es wird gesucht
Die Kunst des ZählensMathematik und Technik von der Steinzeit bis Big Data und KI
Autor(en)
Barth, Thomas
Verlag
Wiley-VCH
Sprache
Deutsch
Einband
Kartonierter Einband (Kt) | 2020
Lieferhinweis
Noch nicht erschienen, Dezember 2020
Preis
inkl. 2.5% MwSt.
CHF 49.90
Co-Verlag
Wiley-VCH (Imprint/Brand)"
Abbildungen
s/w. Abb.
Seitenangaben
350 S.
BZ-Nr.
30885622
ISBN
978-3-527-41379-9
EAN
9783527413799
Alles andere als staubtrockene Theorie: Ohne Mathematik wären Computer, Tablets und Smartphones undenkbar. Es lohnt sich also, sich mit der Entwicklung der Mathematik eingehender zu beschäftigen!
Thomas Barth hat Mathematik und Wissenschaftstheorie in Paris bei Gustave Choquet und in Erlangen bei Heinz Bauer und Paul Lorenzen studiert, 1971 in Paris sein Diplom (DÉA) erhalten und 1977 in Erlangen in Mathematik promoviert. Von 1971-1990 hat Thomas Barth Mathematik an Hochschulen und Fachhochschulen unterrichtet und dabei auch Anfängervorlesungen für Ingenieure mit über 200 Studenten gehalten. Ebenso lange, von 1991-2009, war Thomas Barth in der IT-Industrie bei Siemens Nixdorf und Fujitsu Siemens Computers tätig. Daneben engagiert er sich ehrenamtlich als Juror für den Münchener Businessplan-Wettbewerb und betreut Start-Up-Unternehmen.
WAS SIE IN DIESEM BUCH FINDEN SO KAM DER MENSCH AUF DIE ZAHL Was sind Zahlen? Vom Unendlichen Aktual vs. Potenziell Unendliches Vom Teilen DIE GRIECHEN UND DAS UNENDLICH KLEINE Größen ohne Logos Unendliche Näherungsverfahren DIE WISSENSCHAFTLICHE REVOLUTION DES HELLENISMUS Wissenschaft und Staatsführung Wissenschaft und Technologie in Alexandria Erfindung der Geographie als Wissenschaft Vermessung der Erde Weltkarte des Eratosthenes Obelisken und Zeitmessung Mondfinsternis und Längengrad Kalenderreform und Astronomie Militärische Geräte und das Delische Problem Wissenschaft und Technologie in Syrakus Archimedes als Ingenieur Archimedes als Aufklärer Archimedes' Planetarien und ihre Nachwirkung Der Mythos Archimedes Mechanismus von Antikythera Wissenschaft und Technologie vs. Aristoteles DER UNTERGANG DER HELLENISTISCHEN WISSENSCHAFTEN Römische Provinzen Rom und die mathematischen Wissenschaften Ende der Wissenschaftsförderung Römisches Alexandria - Claudius Ptolemäus DIE RENAISSANCE DER MATHEMATIK Festungsbau und Silberbergbau Der Seeweg nach Indien Das Längenproblem Galilei und das Längenproblem Monddistanzen vs. Längengrad-Zeitmesser Flugbahnen von Geschossen DER WEG DES ARCHIMEDES ZU UNS Archimedes in Konstantinopel Kodex A und B: Dreihundert Jahre Italien Archimedes in Nürnberg Kodex C: Das Archimedes-Palimpsest Verschollen in Paris REELLE ZAHLEN Näherungsverfahren und Grenzwert Kalkül der Näherungen Das Cauchysche Diagonalverfahren Steuerbarkeit und Stetigkeit Stetige Bahnkurven ZAHLEN IN COMPUTERSYSTEMEN Mechanische Rechenmaschinen Dualzahlen, Boolesche Werte und Logikkalküle Turingmaschinen Großcomputer, Taschenrechner und PC Zahlen in 64-bit-Architekturen Numerische Mathematik MENGENLEHRE Abzählbarkeit und Kontinuum Das Cantorsche Diagonalverfahren und Brouwers Kritik Logizistisches Programm Axiomatische Mengenlehre Zahlen in der axiomatischen Mengenlehre Transfinite Zahlen Metamathematik Unvollständigkeit und Unentscheidbarkeit Widerspruchsfreiheit der Arithmetik Reelle Zahlenkörper MATHEMATIK UND GESELLSCHAFT IM ZEITALTER VON BIG DATA Das Ende der Theorie - Korrelation statt Kausalität Algorithmen und Profile Keine Technik ohne Mathematik
Informationen
Adresse
  • Buchhandlung Scriptum
  • Bremgartnerstrasse 23
  • 8953 Dietikon
  • info@buchhandlung-scriptum.ch

Tel.: +41 44 740 16 28