es wird gesucht
Über KunstAus Gesprächen zwischen Picasso und seinen Freunden
Autor(en)
Picasso, Pablo
Verlag
Diogenes
Sprache
Deutsch
Einband
Kartonierter Einband (Kt) | 2019
Lieferhinweis
Lieferbar in 24 Stunden
Preis
inkl. 2.5% MwSt.
CHF 15.00
Reihe
detebe (DETE)
Reihenbandnr.
21674
Auflage
12. A.
Masse
H18.2 cm x B11.1 cm x D0.8 cm 114 g
Abbildungen
Zeichn.
Seitenangaben
117 S.
BZ-Nr.
5238242
ISBN
978-3-257-21674-5
EAN
9783257216745

»Angefangen mit van Gogh sind wir alle, so groß wir auch sein mögen, in einem gewissen Maße Autodidakten - man könnte fast sagen, naive Maler. Die Maler leben nicht mehr innerhalb einer Tradition, und so muß jeder von uns alle seine Ausdrucksmöglichkeiten neu erschaffen. Jeder moderne Maler hat das vollkommene Recht, diese Sprache von A bis Z zu erfinden. Kein Kriterium kann a priori auf ihn angewandt werden, weil wir nicht mehr an strenge Maßstäbe glauben. In gewissem Sinne ist das eine Befreiung, aber gleichzeitig ist es eine ungeheure Begrenzung, denn wenn die Individualität des Künstlers beginnt, sich auszudrücken, verliert er das, was er an Freiheit gewinnt an Ordnung. Und wenn Du nicht mehr in der Lage bist, dich einer Ordnung zu unterwerfen, dann ist das im Grunde ein gefährlicher Nachteil.«

Informationen
Adresse
  • Buchhandlung Scriptum
  • Bremgartnerstrasse 23
  • 8953 Dietikon
  • info@buchhandlung-scriptum.ch

Tel.: +41 44 740 16 28