Suchen

Austen, Jane : Emma

Roman
Jane Austens ironisch-subtiler Roman, in dessen Mittelpunkt die schöne, reiche und kluge Emma Woodhouse steht.»Austens Romane sind ein Jahrmarkt der Eitelkeiten, gewürzt mit Ironie und Aphorismen.«
Ruth Klüger, Die Welt, Literarische Welt 09.02.2013
Autor Austen, Jane / Schulz, Helga (Übers.)
Verlag DTV
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2005
Seitenangabe 544 S.
Meldetext Neuauflage/Nachdruck unbestimmt
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.1 cm x B12.0 cm x D2.5 cm 319 g
Jane Austens ironisch-subtiler Roman, in dessen Mittelpunkt die schöne, reiche und kluge Emma Woodhouse steht.»Austens Romane sind ein Jahrmarkt der Eitelkeiten, gewürzt mit Ironie und Aphorismen.«
Ruth Klüger, Die Welt, Literarische Welt 09.02.2013
Fr. 16.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-423-13357-9
Verfügbarkeit: Neuauflage/Nachdruck unbestimmt

Über den Autor Austen, Jane

Jane Austen (1775-1817) gilt als die große Dame der englischen Literatur, der es als erster gelang, die Komik des Alltäglichen zu gestalten. Nach außen hin führte sie ein ereignisloses Leben im elterlichen Pfarrhaus. Ihre Romane jedoch - neben 'Mansfield Park' (1814) sind dies vor allem 'Verstand und Gefühl' (1811), 'Stolz und Vorurteil' (1813), 'Emma' (1816), 'Northanger Abbey' (1817) und 'Anne Elliot oder Die Kraft der Überredung' (1817) - erfreuen sich heute weltweit einer millionenfachen Leserschaft. Fast alle sind mehrfach erfolgreich verfilmt worden.

Weitere Titel von Austen, Jane

Filters
Sort
display