Suchen

Awumey, Edem : Die schmutzigen Füße

Askia fährt Taxi in Paris, vornehmlich nachts. Er ist illegal, sein Taxischein gefälscht, sein Zimmer mit dem ewig tropfenden Wasserhahn schwer zu ertragen. Eines Abends steigt eine Frau in seinen Wagen. Sie mustert sein Gesicht im Ru?ckspiegel und sagt: »Sie erinnern mich an jemand. Einen Mann mit Turban, der mir vor ein paar Jahren Modell gestanden hat ...« Die Frau heißt Olia, stammt aus Sofia und ist Fotografin. Und der Mann mit dem Turban muß Askias Vater sein, den er auf dem langen Weg aus Mali verloren hat. Kurz vor ihrem Tod hat seine Mutter ihm noch erzählt, der Vater sei nach Paris gegangen. Askia sucht ihn. Nun hat er eine erste Spur. Immer wieder begegnet er Hinweisen auf einen geheimnisvollen Mann mit blu?tenweißem Turban. Ist das der verlorene Vater? Die Familie mußte aus Mali flu?chten, weil kein Regen mehr fiel, die Felder verdorrten und das Vieh verdurstete. Unterwegs wurden sie verspottet als »die schmutzigen Fu?ße«. Mutter und Sohn blieben an der Ku?ste Togos, der Vater zog weiter. Askia folgt ihm Jahre später, ständig begleitet von der schmerzhaften Erinnerung an den Hund Pontos auf der Mu?llhalde von Trois-Collines. Dieser mythische Roman u?ber die Suche nach einem Vater klingt lange nach, weil die Zeitebenen und die Orte sich durchdringen und vermischen. Und weil durch Edem Awumeys Sprachkunst ein Gebilde entsteht, das zwar nur in Worten existiert, mitunter aber wirklicher erscheint als die sogenannte Wirklichkeit.
Autor Awumey, Edem / Weidle, Stefan (Übers.)
Verlag Weidle Verlag GmbH
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 153 S.
Meldetext innert 2-3 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.9 cm x B12.3 cm x D1.1 cm 208 g
Askia fährt Taxi in Paris, vornehmlich nachts. Er ist illegal, sein Taxischein gefälscht, sein Zimmer mit dem ewig tropfenden Wasserhahn schwer zu ertragen. Eines Abends steigt eine Frau in seinen Wagen. Sie mustert sein Gesicht im Ru?ckspiegel und sagt: »Sie erinnern mich an jemand. Einen Mann mit Turban, der mir vor ein paar Jahren Modell gestanden hat ...« Die Frau heißt Olia, stammt aus Sofia und ist Fotografin. Und der Mann mit dem Turban muß Askias Vater sein, den er auf dem langen Weg aus Mali verloren hat. Kurz vor ihrem Tod hat seine Mutter ihm noch erzählt, der Vater sei nach Paris gegangen. Askia sucht ihn. Nun hat er eine erste Spur. Immer wieder begegnet er Hinweisen auf einen geheimnisvollen Mann mit blu?tenweißem Turban. Ist das der verlorene Vater? Die Familie mußte aus Mali flu?chten, weil kein Regen mehr fiel, die Felder verdorrten und das Vieh verdurstete. Unterwegs wurden sie verspottet als »die schmutzigen Fu?ße«. Mutter und Sohn blieben an der Ku?ste Togos, der Vater zog weiter. Askia folgt ihm Jahre später, ständig begleitet von der schmerzhaften Erinnerung an den Hund Pontos auf der Mu?llhalde von Trois-Collines. Dieser mythische Roman u?ber die Suche nach einem Vater klingt lange nach, weil die Zeitebenen und die Orte sich durchdringen und vermischen. Und weil durch Edem Awumeys Sprachkunst ein Gebilde entsteht, das zwar nur in Worten existiert, mitunter aber wirklicher erscheint als die sogenannte Wirklichkeit.
Fr. 30.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-949441-01-1
Verfügbarkeit: innert 2-3 Tage lieferbar

Über den Autor Awumey, Edem

Edem Awumey wurde 1975 in Lomé, Togo, geboren. »Les pieds sales«, so der Originaltitel, erschien zuerst 2009 und kam sofort auf die Shortlist fu¿r den Prix Goncourt. Edem Awumey lebt in Vieux-Hull bei Ottawa. 2020 erschien sein Roman »Nächtliche Erklärungen« im Weidle Verlag. Er wird am 12. und 14. September beim internationalen literaturfestival berlin beide Bücher vorstellen.

Weitere Titel von Awumey, Edem

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Starnone, Domenico
Auf immer verbunden

Roman
Fr. 27.90

Kukorelly, Endre
ElfenTal oder Über die Geheimnisse des Herzens

Aus dem Ungarischen von Eva Zador. Deutsche Erstausgabe
Fr. 37.90

Ivanov, Petra
Stumme Schreie

Flint & Cavalli ermitteln hinter verschlossenen Türen. Kriminalroman. Ein Fall für Flint und Cavalli (9)
Fr. 37.00

Heini, Bruno
Deine Zeit läuft ab

Thriller
Fr. 22.50
Filters
Sort
display