Suchen

Bach, Tabea: Die Kamelien-Insel

Eine mitreißende Geschichte um eine Erbschaft, eine Liebe und eine Kameliengärtnerei in der Bretagne Sylvia hat ausgesorgt, doch glücklich ist sie nicht in ihrem terminreichen Leben und in ihrer scheinbar perfekten Ehe. Als sie eine Kamelien-Insel in der Bretagne erbt, lässt sie München hinter sich. Aber Sylvias finanztüchtiger Mann hat die Insel bereits zum Verkauf angeboten. So ist man in der Kameliengärtnerei nicht gut auf die unbekannte Erbin zu sprechen. Gefangen vom Zauber der Insel und berührt von der Herzlichkeit der Menschen, gibt Sylvia ihre Identität nicht preis. Als sie sich in Maël verliebt, der als Gärtner auf der Insel arbeitet, wird ihre Lage erst recht kompliziert ... Ein wunderbarer Roman über die wichtigen Dinge des Lebens: Liebe, Mut und Zuversicht."Ein richtig schöner, gefühlvoller Liebesroman. Wie geschaffen für entspannte Leseabende! (...) Tabea Bach hat einen wunderbaren Schmöker geschrieben, der genussvolles Lesen zu einem herrlichen Zeitvertreib macht." CHRISTIANE BEEL, BRIGITTE WIR, 01.03.2018 "eine wunderbare Liebesgeschichte mit viel Lokalkolorit" TASCHENBUCH MAGAZIN, 01.02.2018
Autor Bach, Tabea
Verlag Bastei
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2018
Seitenangabe 336 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H18.7 cm x B12.9 cm x D3.2 cm 332 g
Reihe Bastei-Lübbe Tb. ; Kamelien-Insel-Saga
Eine mitreißende Geschichte um eine Erbschaft, eine Liebe und eine Kameliengärtnerei in der Bretagne Sylvia hat ausgesorgt, doch glücklich ist sie nicht in ihrem terminreichen Leben und in ihrer scheinbar perfekten Ehe. Als sie eine Kamelien-Insel in der Bretagne erbt, lässt sie München hinter sich. Aber Sylvias finanztüchtiger Mann hat die Insel bereits zum Verkauf angeboten. So ist man in der Kameliengärtnerei nicht gut auf die unbekannte Erbin zu sprechen. Gefangen vom Zauber der Insel und berührt von der Herzlichkeit der Menschen, gibt Sylvia ihre Identität nicht preis. Als sie sich in Maël verliebt, der als Gärtner auf der Insel arbeitet, wird ihre Lage erst recht kompliziert ... Ein wunderbarer Roman über die wichtigen Dinge des Lebens: Liebe, Mut und Zuversicht."Ein richtig schöner, gefühlvoller Liebesroman. Wie geschaffen für entspannte Leseabende! (...) Tabea Bach hat einen wunderbaren Schmöker geschrieben, der genussvolles Lesen zu einem herrlichen Zeitvertreib macht." CHRISTIANE BEEL, BRIGITTE WIR, 01.03.2018 "eine wunderbare Liebesgeschichte mit viel Lokalkolorit" TASCHENBUCH MAGAZIN, 01.02.2018
Fr. 18.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-404-17631-1
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Alle Bände der Reihe "Bastei-Lübbe Tb. (BLTB); Kamelien-Insel-Saga" mit Band-Nummer

Über den Autor Bach, Tabea

Tabea Bach war Operndramaturgin, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie wurde in der Hölderlin-Stadt Tübingen geboren und wuchs in Süddeutschland sowie in Frankreich auf. Ihr Studium führte sie nach München und Florenz. Heute lebt sie mit ihrem Mann in einem idyllischen Dorf im Schwarzwald, Ausgangspunkt zahlreicher Reisen in die ganze Welt. Die herrlichen Landschaften, die sie dabei kennenlernt, finden sich als atmosphärische Kulisse in ihren Frauenromanen wieder.

Weitere Titel von Bach, Tabea

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Löpfe, Franziska
La Catherine

Roman
Fr. 28.00

Hörner, Unda
1929

Frauen im Jahr Babylon
Fr. 32.90

Ulitzkaja, Ljudmila
Eine Seuche in der Stadt

Szenario
Fr. 24.90

Bastasic, Lana
Fang den Hasen

Roman
Fr. 32.90

Kracht, Christian
Eurotrash

Roman
Fr. 32.90
Filters
Sort
display