Suchen

Benzine, Rachid : Als ich ihr Balzac vorlas

Die Geschichte meiner Mutter

Als seine Mutter krank wird, stellt der Universitätsprofessor Rachid Benzine sein Privatleben in ihren Dienst. Er pflegt sie und liest der Analphabetin allabendlich aus ihrem Lieblingsbuch vor, Balzacs »Chagrinleder«. Bis zu ihrem 93. Lebensjahr wohnte sie in derselben Zweizimmerwohnung, die sie bei ihrer Ankunft aus Marokko mit ihrem Mann und den fünf Kindern bezog. Bewegend und mit politischem Subtext blickt Benzine auf das Leben seiner Mutter zurück, die ihre Kinder über Jahrzehnte mit ihrem mageren Gehalt als Zugehfrau ernährte und deren Herz stets weit offen war für die Sorgen anderer.

»Die Geschichte, die Benzine erzählt, hat sich so oder ähnlich nach dem Zweiten Weltkrieg in Europa millionenfach abgespielt. Sie ist darum im Grunde nichts Außergewöhnliches. Aber weil sie in der Regel nicht erzählt wird, ist das Buch doch etwas Besonderes.«
Autor Benzine, Rachid / Jandl, Andreas (Übers.)
Verlag Piper Hardcover
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 96 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.5 cm x B11.8 cm x D1.5 cm 180 g

Als seine Mutter krank wird, stellt der Universitätsprofessor Rachid Benzine sein Privatleben in ihren Dienst. Er pflegt sie und liest der Analphabetin allabendlich aus ihrem Lieblingsbuch vor, Balzacs »Chagrinleder«. Bis zu ihrem 93. Lebensjahr wohnte sie in derselben Zweizimmerwohnung, die sie bei ihrer Ankunft aus Marokko mit ihrem Mann und den fünf Kindern bezog. Bewegend und mit politischem Subtext blickt Benzine auf das Leben seiner Mutter zurück, die ihre Kinder über Jahrzehnte mit ihrem mageren Gehalt als Zugehfrau ernährte und deren Herz stets weit offen war für die Sorgen anderer.

»Die Geschichte, die Benzine erzählt, hat sich so oder ähnlich nach dem Zweiten Weltkrieg in Europa millionenfach abgespielt. Sie ist darum im Grunde nichts Außergewöhnliches. Aber weil sie in der Regel nicht erzählt wird, ist das Buch doch etwas Besonderes.«
Fr. 24.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-492-07056-0
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Über den Autor Benzine, Rachid

Rachid Benzine wurde 1971 im marokkanischen Kénitra geboren. Er ist ein renommierter Politologe und Historiker des Islam und lehrt u.a. am Institut für Protestantische Theologie in Paris. Benzine wird regelmäßig nach Brüssel eingeladen, um vor den europäischen Institutionen über Religion zu sprechen. Er ist u.a. Autor von »Islam und Moderne. Die neuen Denker« (2012).

Weitere Titel von Benzine, Rachid

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

T. Azimi, Mariam
Tanz zwischen zwei Welten

Fr. 30.90

Schmidt, Lucia Nirmala
Faszien-Yoga für Schultern, Nacken und Handgelenke

Effektive Übungen aus der Yoga-Therapie
Fr. 26.50

Sampson, Freya
Die letzte Bibliothek der Welt

Roman
Fr. 30.90

Rooney, Sally
Schöne Welt, wo bist du

Der Nummer 1 Bestseller aus UK & USA von der Autorin von "Normal People"
Fr. 30.90

Adorján, Johanna
Ciao

Roman
Fr. 30.90
Filters
Sort
display