Suchen

Bierce, Ambrose : Mein Lieblingsmord

Erzählungen
Seit zwei Jahrzenten erst wird Ambrose Bierce als einer der Meister amerikanischer Prosa erkannt, als Meister auch des schwarzen Humors, wie wir ihn von Jarry, d'Aurevilly oder Gogol kennen. »Mein Lieblingsmord« gibt eine repräsentative Auswahl der Erzählungen Bierces. Er beginnt mit Geschichten, deren Hintergrund der amerikanische Bürgerkrieg bildet, ihnen folgen moderne Gespenstergeschichten. In der dritten Gruppe unter dem Titel »Nebensächliche Geschichten« steigert sich Bierces Erzählweise zu sardonischem und makabrem Humor, der seinen Höhepunkt dann in den Geschichten erreicht, die unter dem Titel »Der Elternmörderclub« zusammengefaßt sind. »In den raffinierten Schreckenskabinetten seiner Phantasie bleibt Bierce der knappe, nüchterne Berichter.« »Berliner Morgenpost«
Autor Bierce, Ambrose / Günther, Gisela (Übers.) / Roditi, Edouard (Nachw.)
Verlag Insel
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 1973
Seitenangabe 225 S.
Meldetext Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H17.7 cm x B10.8 cm x D1.8 cm 211 g
Coverlag POD-Titel, lieferbar in 2-3 Wochen (Imprint/Brand)
Auflage 9. A.
Reihe insel taschenbuch
Seit zwei Jahrzenten erst wird Ambrose Bierce als einer der Meister amerikanischer Prosa erkannt, als Meister auch des schwarzen Humors, wie wir ihn von Jarry, d'Aurevilly oder Gogol kennen. »Mein Lieblingsmord« gibt eine repräsentative Auswahl der Erzählungen Bierces. Er beginnt mit Geschichten, deren Hintergrund der amerikanische Bürgerkrieg bildet, ihnen folgen moderne Gespenstergeschichten. In der dritten Gruppe unter dem Titel »Nebensächliche Geschichten« steigert sich Bierces Erzählweise zu sardonischem und makabrem Humor, der seinen Höhepunkt dann in den Geschichten erreicht, die unter dem Titel »Der Elternmörderclub« zusammengefaßt sind. »In den raffinierten Schreckenskabinetten seiner Phantasie bleibt Bierce der knappe, nüchterne Berichter.« »Berliner Morgenpost«
Fr. 18.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-458-31739-5
Verfügbarkeit: Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen

Alle Bände der Reihe "insel taschenbuch (IT)" mit Band-Nummer

Über den Autor Bierce, Ambrose

Ambrose Bierce wurde 1842 in Ohio geboren und arbeitete nach seiner Zeit als Soldat im Amerikanischen Bürgerkrieg als Journalist. Berühmt wurde er durch seine meisterhaften Kurzgeschichten und Erzählungen. Er ging 1913 nach Mexiko, wo er unter rätselhaften Umständen spurlos verschwand.

Weitere Titel von Bierce, Ambrose

Filters
Sort
display