Suchen

Bucher, Markus Christoph: Die 300 Assassini

Mike Bohrer: Geheimagent mit Schweizer Kreuz

Luca Habermacher, Mitarbeiter des Schweizerischen Konsulats in Dresden, ist auf bestialische Weise ermordet worden. Der Schweizer Nachrichtendienst des Bundes ist beunruhigt, denn im Büro dieser Stadt, die früher zur DDR gehörte, gibt es seit einiger Zeit Unregelmäßigkeiten bei der Ausstellung von Pässen. Geheimagent Mike Bohrer wird beauftragt, den Mord zu untersuchen und abzuklären, wofür die vermissten Pässe missbraucht werden. Ein Hinweis bringt ihn auf die Spur der Assassini, einer mittelalterlichen islamischen Sekte. Doch was steckt hinter diesem Namen? Menschenhändler? Eine Schlepperorganisation für Flüchtlinge? Mike muss an diese geheimnisvolle Organisation herankommen. Er kann dabei auf die Hilfe von zwei Frauen zählen: Lucas Verlobte Annika, die auf Rache sinnt, sowie Lucas letzte Kontaktperson, die Jazzsängerin Madalena aus Prag, die für ihre Auftritte durch ganz Europa tingelt. Aber sind die beiden Frauen wirklich so unschuldig, wie sie sich geben? Oder verfolgen sie ihre eigenen Ziele?


Autor Bucher, Markus Christoph
Verlag Books On Demand
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2018
Seitenangabe 300 S.
Meldetext Fremdlagertitel. Lieferzeit unbestimmt
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Paperback
Masse H21.5 cm x B13.5 cm x D1.8 cm 409 g

Luca Habermacher, Mitarbeiter des Schweizerischen Konsulats in Dresden, ist auf bestialische Weise ermordet worden. Der Schweizer Nachrichtendienst des Bundes ist beunruhigt, denn im Büro dieser Stadt, die früher zur DDR gehörte, gibt es seit einiger Zeit Unregelmäßigkeiten bei der Ausstellung von Pässen. Geheimagent Mike Bohrer wird beauftragt, den Mord zu untersuchen und abzuklären, wofür die vermissten Pässe missbraucht werden. Ein Hinweis bringt ihn auf die Spur der Assassini, einer mittelalterlichen islamischen Sekte. Doch was steckt hinter diesem Namen? Menschenhändler? Eine Schlepperorganisation für Flüchtlinge? Mike muss an diese geheimnisvolle Organisation herankommen. Er kann dabei auf die Hilfe von zwei Frauen zählen: Lucas Verlobte Annika, die auf Rache sinnt, sowie Lucas letzte Kontaktperson, die Jazzsängerin Madalena aus Prag, die für ihre Auftritte durch ganz Europa tingelt. Aber sind die beiden Frauen wirklich so unschuldig, wie sie sich geben? Oder verfolgen sie ihre eigenen Ziele?


Fr. 23.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-7481-0909-9
Verfügbarkeit: Fremdlagertitel. Lieferzeit unbestimmt

Über den Autor Bucher, Markus Christoph

Markus Christoph Bucher kam 1960 als jüngstes Kind einer großen Bauernfamilie in Gunzwil, zwanzig Kilometer nördlich von Luzern, auf die Welt. Als er mit vierzehn Jahren eine Gitarre von seinem ältesten Bruder geschenkt bekam, fing er an, eigene Lieder zu komponieren und diese im Familien- und Freundeskreis vorzutragen. Mit achtzehn Jahren hatte er bereits seine eigene Band. In den folgenden Jahren trat er auch als Alleinunterhalter auf und spielte in verschiedenen Musicals mit. Andere Menschen zu unterhalten, ist seine Passion. Heute hat er eine zusätzliche Möglichkeit dafür gefunden: Die Abenteuer von Mike Bohrer. Darin verarbeitet der ausgebildete Wirtschaftsinformatiker die Reisen und Kontakte, die er in seinen über dreißig Jahren als erfolgreicher Inhaber einer internationalen Handelsfirma erlebt hat. Wie viel Autobiographisches in Mike Bohrer liegt, verrät der Autor nicht.

Weitere Titel von Bucher, Markus Christoph

Filters
Sort
display