Suchen

Calender Romontsch 2023

Il Calender Romontsch 2020 presenta ina schelta dallas pli bialas poesias da Martin Fontana e Theres Rüthers-Seeli sco era il custeivel schatg da museums ella Surselva. El lai plidar giuven e vegl davart lur 'credo', dilucidescha il conflict da lungatgs ella Belgia e delectescha cun il purtret dil multifar artist Luis Coray. Ultra dad autras interessantas contribuziuns anflan ins era la part tradiziunala dil calender sco tochen dacheu.Der Calender Romontsch 2020 präsentiert eine Auswahl der schönsten Gedichte von Martin Fontana und Theres Rüthers-Seeli sowie die Vielfalt der Museen in der Surselva. Er lässt Jung und Alt über ihr persönliches 'Credo' schreiben, erläutert den Sprachenkonflikt in Belgien und erfreut die Leserschaft mit dem Porträt des vielseitigen Künstlers Luis Coray. Nebst weiteren interessanten Beiträgen findet sich wie bisher auch der traditionelle Teil des bisherigen Kalenders.
Autor Somedia Production (Hrsg.)
Verlag Edition Somedia
Einband Kalender (Kal)
Seitenangabe 260 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen DeutschRätoromanisch
Abbildungen PB
Masse H21.0 cm x B15.0 cm x D1.1 cm 356 g
Il Calender Romontsch 2020 presenta ina schelta dallas pli bialas poesias da Martin Fontana e Theres Rüthers-Seeli sco era il custeivel schatg da museums ella Surselva. El lai plidar giuven e vegl davart lur 'credo', dilucidescha il conflict da lungatgs ella Belgia e delectescha cun il purtret dil multifar artist Luis Coray. Ultra dad autras interessantas contribuziuns anflan ins era la part tradiziunala dil calender sco tochen dacheu.Der Calender Romontsch 2020 präsentiert eine Auswahl der schönsten Gedichte von Martin Fontana und Theres Rüthers-Seeli sowie die Vielfalt der Museen in der Surselva. Er lässt Jung und Alt über ihr persönliches 'Credo' schreiben, erläutert den Sprachenkonflikt in Belgien und erfreut die Leserschaft mit dem Porträt des vielseitigen Künstlers Luis Coray. Nebst weiteren interessanten Beiträgen findet sich wie bisher auch der traditionelle Teil des bisherigen Kalenders.
Fr. 26.50
ISBN: 978-3-7298-1221-5
Filters
Sort
display