Suchen

Cardoso, Dulce Maria : Die Rückkehr

Roman
Rui, ein portugiesischer Jugendlicher, sitzt gemeinsam mit seiner Familie in einem Haus in Luanda, der Hauptstadt von Angola, und wartet darauf, dass der Onkel kommt, um sie zum Flughafen zu bringen. Alle anderen Ha?user in der Umgebung stehen entweder leer oder sind bereits von neuen, dunkelha?utigen Nachbarn besetzt worden. Wir schreiben das Jahr 1975. Draußen sind Schu?sse zu ho?ren, der Onkel verspa?tet sich, und dann taucht ein Jeep der Befreiungsarmee auf und die Dinge nehmen einen katastrophalen Verlauf. In ihrem Bestseller erza?hlt Dulce Maria Cardoso meisterhaft durch die Augen von Rui ihre eigene Geschichte als Flu?chtling aus den verlorenen Kolonien und die Ankunft in einem von der Nelkenrevolution erschu?tterten Portugal. Sie zeigt uns gewo?hnliche Menschen, deren Sicht auf die Welt von ebenso radikalen wie unbewussten Vorurteilen gepra?gt ist, und sie tut es auf eine sensible und a?ußerst eindringliche Weise. Ein Buch wie ein Rausch, an dessen Ende man ein wenig erleichtert und zutiefst beru?hrt ist. Vor allem aber hat man eine historische Epoche erlebt, die in Deutschland kaum wahrgenommen wurde.
Autor Cardoso, Dulce Maria / Uhly, Steven (Übers.)
Verlag Secession Verlag für Literatur
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 255 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H20.4 cm x B13.4 cm x D2.0 cm 436 g
Rui, ein portugiesischer Jugendlicher, sitzt gemeinsam mit seiner Familie in einem Haus in Luanda, der Hauptstadt von Angola, und wartet darauf, dass der Onkel kommt, um sie zum Flughafen zu bringen. Alle anderen Ha?user in der Umgebung stehen entweder leer oder sind bereits von neuen, dunkelha?utigen Nachbarn besetzt worden. Wir schreiben das Jahr 1975. Draußen sind Schu?sse zu ho?ren, der Onkel verspa?tet sich, und dann taucht ein Jeep der Befreiungsarmee auf und die Dinge nehmen einen katastrophalen Verlauf. In ihrem Bestseller erza?hlt Dulce Maria Cardoso meisterhaft durch die Augen von Rui ihre eigene Geschichte als Flu?chtling aus den verlorenen Kolonien und die Ankunft in einem von der Nelkenrevolution erschu?tterten Portugal. Sie zeigt uns gewo?hnliche Menschen, deren Sicht auf die Welt von ebenso radikalen wie unbewussten Vorurteilen gepra?gt ist, und sie tut es auf eine sensible und a?ußerst eindringliche Weise. Ein Buch wie ein Rausch, an dessen Ende man ein wenig erleichtert und zutiefst beru?hrt ist. Vor allem aber hat man eine historische Epoche erlebt, die in Deutschland kaum wahrgenommen wurde.
Fr. 32.00
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-905951-63-9
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Über den Autor Cardoso, Dulce Maria

Dulce Maria Cardoso, geboren1964 im portugiesischen Fonte Longa, Tra?s- os-Montes, zog mit sechs Monaten gemeinsam mit ihrer Mutter zum Vater, der in Luanda in Angola lebte. Von dort kehrte sie elf Jahre spa?ter zu Beginn des Bu?rgerkrieges nach Portugal zuru?ck. Mit vierzehn Jahren beschloss sie zu schreiben, studierte zuna?chst aber Jura und arbeitete als Anwa?ltin. Sie wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem 2009 mit dem Literaturpreis der Europäischen Union. 2011 war sie als Stipendiatin zu Gast in der Villa Concordia in Bamberg. O Retorno war ihre fu?nfte Vero?ffentlichung und ihr Durchbruch als Schriftstellerin.

Steven Uhly, 1964 in Ko?ln geboren, studierte Literaturwissenschaften in Bonn, leitete ein Institut in Brasilien und publiziert seine Werke im Secession Verlag, zuletzt den Roman Finsternis. Er u?bersetzt Lyrik und Prosa aus dem Spanischen, Portugiesischen und Englischen.

Weitere Titel von Cardoso, Dulce Maria

Filters
Sort
display