Suchen

Crowley, Aleister: Liber Al vel Legis

Tu was Du willst sei das ganze Gesetz. Hier handelt es sich um die Textausgabe des Liber Al vel Legis. Das Buch enthält die deutsche Übersetzung, den englischen Originaltext und eine Reproduktion der ursprünglichen Handschrift. Was die Bibel und das Christentum für das alte Äon waren, sind das Liber Al vel Legis (Buch des Gesetzes) und das Thelemitentum für das neue Äon, welches im Jahre 1904 begann. Das Liber Al vel Legis ist ein initiierter Text, der in 220 Versen die Leitprinzipien für die nächsten 2000 Jahre niederlegt. Das Buch wurde dem englischen Mystiker und Magier Aleister Crowley im Jahre 1904 in Kairo durch eine übermenschliche Intelligenz namens Aiwass diktiert. Dass die christlichen Kirchen das Liber Al vel Legis die "Bibel des Teufels" nennen, ist durchaus verständlich, wenn man bedenkt, daß dieses Buch eine neue Evolutionsstufe der Menschheit beschreibt, welche die Opfermentalität des Christentums durch eine freie, von Willen und Liebe gekennzeichnete Geisteshaltung ablöst. Liebe ist das Gesetz, Liebe unter Willen.


Autor Crowley, Aleister / Aiwass, . .
Verlag KC-Verlag
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2014
Seitenangabe 196 S.
Meldetext innert 2-3 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Paperback
Masse H21.0 cm x B14.8 cm x D1.4 cm 292 g

Tu was Du willst sei das ganze Gesetz. Hier handelt es sich um die Textausgabe des Liber Al vel Legis. Das Buch enthält die deutsche Übersetzung, den englischen Originaltext und eine Reproduktion der ursprünglichen Handschrift. Was die Bibel und das Christentum für das alte Äon waren, sind das Liber Al vel Legis (Buch des Gesetzes) und das Thelemitentum für das neue Äon, welches im Jahre 1904 begann. Das Liber Al vel Legis ist ein initiierter Text, der in 220 Versen die Leitprinzipien für die nächsten 2000 Jahre niederlegt. Das Buch wurde dem englischen Mystiker und Magier Aleister Crowley im Jahre 1904 in Kairo durch eine übermenschliche Intelligenz namens Aiwass diktiert. Dass die christlichen Kirchen das Liber Al vel Legis die "Bibel des Teufels" nennen, ist durchaus verständlich, wenn man bedenkt, daß dieses Buch eine neue Evolutionsstufe der Menschheit beschreibt, welche die Opfermentalität des Christentums durch eine freie, von Willen und Liebe gekennzeichnete Geisteshaltung ablöst. Liebe ist das Gesetz, Liebe unter Willen.


Fr. 23.50
ISBN: 978-3-89423-000-5
Filters
Sort
display