Suchen

Drollig, Rufus: Wenn Metzgers Hund Bäckers Katze schwängert (eBook)

Ein melankomischer Roman über das Landleben im Allgemeinen und seine Spezifika in der hessischen Provinz.Das Leben in der Provinz scheint ereignisarm, langweilig, jedoch bei genauerem Hinsehen erweist sich genau dieses Vorurteil als grundverkehrt. Jens Buhmer lebt mit Frau Annika und den Kindern in einer Großstadt im Osten. Das Leben ist schön, es läuft, aber es fehlt etwas. Geradezu magisch angezogen, braucht unser Held in nicht zu langen Abständen sein Heimatdorf. Denn genau dort spielt das wahre (Land)leben. Bei jedem Besuch, ab der ersten Minute, reihen sich wie selbstverständlich Ereignisse von beinahe welthistorischer Dimension im Minutentakt aneinander. Wer jetzt noch zweifelt, wird gleichsam im Minutentakt eines Besseren belehrt: Genau dort ist das wahre Leben.So begegnet unser Held dem sagenumwobenen Bob Dylan - zwar nicht leibhaftig, aber doch in einer mehr oder eher weniger beeindruckenden Kopie. Es wird reichlich Gras gepflanzt, geerntet und im realen Leben erprobt. Ebenso natürlich gehören Sex und Crime wie selbstverständlich zum Alltag, aber auch tragische Ereignisse. Man denke nur an den Gewürzlosen, der dreimal durch die Metzger-Gesellenprüfung gefallen war, weil er vergaß, das Mett zu würzen und damit den Beinamen der ´Gewürzlose´erworben hatte. Oder an denkwürdige - fast - Champions League-Spiele im heimischen Fußballstadion mit reichlich Bratwürsten, Bier und vor allem dem echten Kreismeisterpokal. Nebenbei brennt ein Häuschen ab, die Hausratversicherung sorgt für einen warmen Geldregen, auch die Polizei ist im Einsatz. Sagenhafte Konzerte im Party-Hotspot ´Waldhütte´sind mehr als nur eine Erinnerung an Woodstock. Zwischenmenschliche Probleme werden wie selbstverständlich mit dorf-psychologischer Billanz gelöst, fast unheilbare Krankheiten mühelos geheilt, Partnerschaften geschlossen und wieder aufgelöst, Kinder gibt´s auch, und Tragisches ist bald gar nicht mehr so tragisch. Tja, auf dem Land..."Zurück im Osten empfing mich Annika, als hätte ich einen neuen Kontinent, oder eine fremde Galaxie entdeckt. Wie recht sie hatte."
Autor Drollig, Rufus
Verlag Books On Demand
Einband Adobe Digital Editions
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 156 S.
Meldetext
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse 346 KB
Plattform EPUB
Verlagsartikelnummer 978-3-7526-1614-9
Ein melankomischer Roman über das Landleben im Allgemeinen und seine Spezifika in der hessischen Provinz.Das Leben in der Provinz scheint ereignisarm, langweilig, jedoch bei genauerem Hinsehen erweist sich genau dieses Vorurteil als grundverkehrt. Jens Buhmer lebt mit Frau Annika und den Kindern in einer Großstadt im Osten. Das Leben ist schön, es läuft, aber es fehlt etwas. Geradezu magisch angezogen, braucht unser Held in nicht zu langen Abständen sein Heimatdorf. Denn genau dort spielt das wahre (Land)leben. Bei jedem Besuch, ab der ersten Minute, reihen sich wie selbstverständlich Ereignisse von beinahe welthistorischer Dimension im Minutentakt aneinander. Wer jetzt noch zweifelt, wird gleichsam im Minutentakt eines Besseren belehrt: Genau dort ist das wahre Leben.So begegnet unser Held dem sagenumwobenen Bob Dylan - zwar nicht leibhaftig, aber doch in einer mehr oder eher weniger beeindruckenden Kopie. Es wird reichlich Gras gepflanzt, geerntet und im realen Leben erprobt. Ebenso natürlich gehören Sex und Crime wie selbstverständlich zum Alltag, aber auch tragische Ereignisse. Man denke nur an den Gewürzlosen, der dreimal durch die Metzger-Gesellenprüfung gefallen war, weil er vergaß, das Mett zu würzen und damit den Beinamen der ´Gewürzlose´erworben hatte. Oder an denkwürdige - fast - Champions League-Spiele im heimischen Fußballstadion mit reichlich Bratwürsten, Bier und vor allem dem echten Kreismeisterpokal. Nebenbei brennt ein Häuschen ab, die Hausratversicherung sorgt für einen warmen Geldregen, auch die Polizei ist im Einsatz. Sagenhafte Konzerte im Party-Hotspot ´Waldhütte´sind mehr als nur eine Erinnerung an Woodstock. Zwischenmenschliche Probleme werden wie selbstverständlich mit dorf-psychologischer Billanz gelöst, fast unheilbare Krankheiten mühelos geheilt, Partnerschaften geschlossen und wieder aufgelöst, Kinder gibt´s auch, und Tragisches ist bald gar nicht mehr so tragisch. Tja, auf dem Land..."Zurück im Osten empfing mich Annika, als hätte ich einen neuen Kontinent, oder eine fremde Galaxie entdeckt. Wie recht sie hatte."
CHF 5.80
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-7526-1614-9

Weitere Titel von Drollig, Rufus

Filters
Sort
display