Suchen

Ebert, Sabine : Die zerbrochene Feder

, 2 Ex.
Ende 1815, Zeit der Restauration. Die junge Witwe Henriette wird nachts aus dem Schlaf gerissen und muss laut Polizeierlass binnen einer Stunde Preußen verlassen. Ihre Schilderungen des Kriegsleides und Herrscherversagens während der Völkerschlacht haben in höchsten Kreisen Missfallen geweckt. Ihr Oheim Friedrich Gerlach im sächsischen Freiberg nimmt sie auf. Doch auch hier haben sich die Zeiten geändert: verschärfte Zensur, die Rückkehr zum Korsett und der gesellschaftliche Druck, sich wieder zu vermählen, setzen ihr zu. Gemeinsam mit dem traumatisierten Felix, einem alten Verbündeten aus Kriegstagen, stellt sie sich gegen den aufziehenden Geist, in dem Bücherverbrennungen und Attentate als Heldentaten gefeiert werden.
Autor Ebert, Sabine / Blum, Gabriele (Gelesen)
Verlag Argon
Einband Audio CD (CD/SACD) (CD)
Erscheinungsjahr 2021
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse 2 Ex.; H14.5 cm x B13.8 cm x D0.8 cm 118 g; 608 Min.
Auflage 2. A.
Plattform MP3
Verlagsartikelnummer 2006659
Ende 1815, Zeit der Restauration. Die junge Witwe Henriette wird nachts aus dem Schlaf gerissen und muss laut Polizeierlass binnen einer Stunde Preußen verlassen. Ihre Schilderungen des Kriegsleides und Herrscherversagens während der Völkerschlacht haben in höchsten Kreisen Missfallen geweckt. Ihr Oheim Friedrich Gerlach im sächsischen Freiberg nimmt sie auf. Doch auch hier haben sich die Zeiten geändert: verschärfte Zensur, die Rückkehr zum Korsett und der gesellschaftliche Druck, sich wieder zu vermählen, setzen ihr zu. Gemeinsam mit dem traumatisierten Felix, einem alten Verbündeten aus Kriegstagen, stellt sie sich gegen den aufziehenden Geist, in dem Bücherverbrennungen und Attentate als Heldentaten gefeiert werden.
Fr. 30.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-8398-1927-2

Über den Autor Ebert, Sabine

Sabine Ebert arbeitete in ihrer Wahlheimat Freiberg als Journalistin für Presse, Funk und Fernsehen. Sie schrieb einige Sachbücher zur Freiberger Regionalgeschichte. Berühmt wurde sie mit ihren historischen Romanen, die alle zu Bestsellern wurden.

Gabriele Blum ist Mitbegründerin der Bremer Shakespeare Company sowie des Theater aus Bremen/TAB. Als Schauspielerin, Regisseurin und Autorin hat sie an zahlreichen Theaterinszenierungen mitgewirkt. Vielseitigkeit zeichnet auch ihre Arbeit als Hörbuchsprecherin aus. Ob klassische Stoffe, Kinderbuch oder blutige Krimis - mit ihrer unverkennbaren Stimme macht sie jede Lesung zu einem spannenden Ereignis.

Weitere Titel von Ebert, Sabine

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Fitzek, Sebastian
Playlist

Fr. 30.90

Adler-Olsen, Jussi
NATRIUM CHLORID. Der neunte Fall für Carl Mørck, Sonderdezernat Q

Ungekürzte Lesung mit Wolfram Koch (2 mp3-CDs), 2 Ex.
Fr. 37.90

Brown, Sandra
Dein Tod ist nah

, 6 Ex.
Fr. 30.90

Dieudonné, Adeline
Bonobo Moussaka

Ungekürzte Lesung mit Aylin Tezel (1 CD)
Fr. 16.50

Follett, Ken
Never - Die letzte Entscheidung

, 12 Ex.
Fr. 45.90
Filters
Sort
display