Suchen

Edogawa, Edogawa : The Vote 1

Japan, die Yanagizawa-Privatschule; eigentlich eine Schule wie jede andere. Die Schüler*Innen genießen das modere Leben der Generation Smartphone; endlose Langeweile, etwas Gossip und das unentbehrliche Smartphone sind die ewig treuen Begleiter der Millennials. Minato ist neu an der Yanagizawa-Schule und versucht sich in das bestehende Klassengefüge zu integrieren. Eines Abends ploppt auf Minatos Smartphone eine ihr unbekannte App auf; The Vote! Ein virtuelles Spiel, dessen Teilnehmer alle aus Minatos Klasse kommen. Von nun an muss jeder Schüler am Vorabend einen anderen Mitschüler auswählen, der eine Aufgabe lösen soll, andernfalls droht dem Auserwählten der "soziale Tod": die Zerstörung seines gesellschaftlichen Lebens. Anfangs schenken die wenigsten der App ernsthafte Beachtung, bis es zu einem höchst dramatischen Zwischenfall kommt, der allen Beteiligten auf einen Schlag klar macht, dass "The Vote" keine normale App ist, sondern ein gnadenlos pervertiertes Spiel um Leben und Tod!  

The Vote ist provokant, polarisiert und erzeugt einen enormen Spannungsbogen. Hinter den teils gewaltigen Schock- und Schreckmomenten lauert ein latentes gesellschaftskritisches Grundrauschen, das unseren Umgang mit den neuen Medien infrage stellt. Die teils bizarren Charaktere mit all ihren Geheimnissen, das emotionale Artwork und die überraschenden Plot-Twists machen die Serie zu einem Psychothriller der grenzüberschreitenden Art.   


Autor Edogawa, Edogawa / Kasai, Ryuya / Gericke, Martin (Übers.)
Verlag Carlsen
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 192 S.
Meldetext Noch nicht erschienen, Oktober 2021
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen sw, sw
Masse H18.0 cm x B12.5 cm
Coverlag Hayabusa (Imprint/Brand)
Reihe The Vote

Japan, die Yanagizawa-Privatschule; eigentlich eine Schule wie jede andere. Die Schüler*Innen genießen das modere Leben der Generation Smartphone; endlose Langeweile, etwas Gossip und das unentbehrliche Smartphone sind die ewig treuen Begleiter der Millennials. Minato ist neu an der Yanagizawa-Schule und versucht sich in das bestehende Klassengefüge zu integrieren. Eines Abends ploppt auf Minatos Smartphone eine ihr unbekannte App auf; The Vote! Ein virtuelles Spiel, dessen Teilnehmer alle aus Minatos Klasse kommen. Von nun an muss jeder Schüler am Vorabend einen anderen Mitschüler auswählen, der eine Aufgabe lösen soll, andernfalls droht dem Auserwählten der "soziale Tod": die Zerstörung seines gesellschaftlichen Lebens. Anfangs schenken die wenigsten der App ernsthafte Beachtung, bis es zu einem höchst dramatischen Zwischenfall kommt, der allen Beteiligten auf einen Schlag klar macht, dass "The Vote" keine normale App ist, sondern ein gnadenlos pervertiertes Spiel um Leben und Tod!  

The Vote ist provokant, polarisiert und erzeugt einen enormen Spannungsbogen. Hinter den teils gewaltigen Schock- und Schreckmomenten lauert ein latentes gesellschaftskritisches Grundrauschen, das unseren Umgang mit den neuen Medien infrage stellt. Die teils bizarren Charaktere mit all ihren Geheimnissen, das emotionale Artwork und die überraschenden Plot-Twists machen die Serie zu einem Psychothriller der grenzüberschreitenden Art.   


Fr. 12.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-551-62083-5
Verfügbarkeit: Noch nicht erschienen, Oktober 2021

Alle Bände der Reihe "The Vote" mit Band-Nummer

Weitere Titel von Edogawa, Edogawa

Filters
Sort
display