Suchen

Eisenring, Yvonne: Nino

Und der Wunsch nach mehr
Nino Viamonte ist immer auf dem Sprung und gleichzeitig latent schwermütig. Sein Leben ist geprägt von Sex, Sehnsucht und der Suche nach mehr Sinn. Getrieben von der Angst, durchschnittlich zu sein, und gejagt von der persönlichen Scham, flüchtet er nach New York. Er zieht bei Evi ein, einer jungen Schweizerin, die sich in den Staaten Ivy nennt, und moderne, spirituelle Coaching anbietet. Was er anfänglich skeptisch betrachtet, weckt nach einem erstaunlichen Zwischenfall sein Interesse und plötzlich sieht er die Welt in anderem Licht ? «Nino» erzählt die Geschichte einer Generation, die den Glauben an die Welt verloren, aber die Hoffnung auf Wunder nie aufgegeben hat. Durch eine außergewöhnliche Erzählpers-pektive wird die Realität und das Erlebte auf unterschiedliche Weise wahrgenommen. Brandaktuell und mit pointiertem Blick auf die moderne Spiritualität, die in der heutigen Welt Hochkonjunktur feiert, widmet sich Yvonne Eisenrings Debütroman der Frage, ob wir für unser eigenes Glück verantwortlich sind oder alles einem höheren Sinn zuzuschreiben ist.
Autor Eisenring, Yvonne
Verlag sechsundzwanzig
Einband Buch
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 200 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H20.3 cm x B12.4 cm x D1.3 cm 208 g
Auflage 2. A.
Nino Viamonte ist immer auf dem Sprung und gleichzeitig latent schwermütig. Sein Leben ist geprägt von Sex, Sehnsucht und der Suche nach mehr Sinn. Getrieben von der Angst, durchschnittlich zu sein, und gejagt von der persönlichen Scham, flüchtet er nach New York. Er zieht bei Evi ein, einer jungen Schweizerin, die sich in den Staaten Ivy nennt, und moderne, spirituelle Coaching anbietet. Was er anfänglich skeptisch betrachtet, weckt nach einem erstaunlichen Zwischenfall sein Interesse und plötzlich sieht er die Welt in anderem Licht ? «Nino» erzählt die Geschichte einer Generation, die den Glauben an die Welt verloren, aber die Hoffnung auf Wunder nie aufgegeben hat. Durch eine außergewöhnliche Erzählpers-pektive wird die Realität und das Erlebte auf unterschiedliche Weise wahrgenommen. Brandaktuell und mit pointiertem Blick auf die moderne Spiritualität, die in der heutigen Welt Hochkonjunktur feiert, widmet sich Yvonne Eisenrings Debütroman der Frage, ob wir für unser eigenes Glück verantwortlich sind oder alles einem höheren Sinn zuzuschreiben ist.
Fr. 34.00
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-9525399-2-7
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Über den Autor Eisenring, Yvonne

Yvonne Eisenring ist eine Schweizer Autorin, Journalistin und Moderatorin. Ihr erstes Buch «Ein Jahr für die Liebe» war viele Wochen auf der Schweizer Bestsellerliste und ihre Essays und Dokumentationen wurden mehrfach ausgezeichnet. Yvonne Eisenring moderiert den SRF-Erfolgspodcast "Zivadiliring" und ist Host verschiedener TV-Sendungen. Sie lebt in Zürich, Paris und New York.

Weitere Titel von Eisenring, Yvonne

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Salm, Rebekka
Die Dinge beim Namen

Fr. 29.00

Mogi, Ken
Nagomi

Der japanische Weg zu Harmonie und Lebensfreude
Fr. 29.90

Rankin, Ian
Das Erbe der Toten

Kriminalroman
Fr. 32.50

Juul, Jesper
Es gibt keine unerreichbaren Jugendlichen!

Wie wir mit unseren Kindern in Beziehung bleiben. Unterstützung während der Pubertät
Fr. 26.90

Ivanov, Petra
KRYO - Die Verheißung

Thriller. Die KRYO-Trilogie I
Fr. 28.00
Filters
Sort
display