Suchen

Fischer, Georg: Jeremia

Prophet über Völker und Königreiche

Der Prophet Jeremia ist insofern einzigartig, als er von Gott Verantwortung für 'Völker und Königreiche' übertragen bekommt. Diese universale Sendung spiegelt ein neues Verständnis Gottes wider und verdeutlicht damit zugleich ein verändertes Rollenverständnis für Prophetie im Alten Testament. Das Jeremiabuch fasst dabei Aspekte früherer großer Gestalten wie Mose, Amos, Hosea, Micha usw. in der Person des Propheten Jeremia zusammen. Von seinem Leben erfahren wir so viel wie sonst von keinem der Propheten. Es ist vor allem ein Leidensweg, der äußerlich in Verfolgung und Todesgefahr gipfelt. Aber schlimmer noch sind die Einsamkeit des Propheten und der Schmerz über die Zurückweisung Gottes durch das Volk, die Jeremia innerlich zerreißen. Das nach ihm benannte Buch gibt aber auch Zeugnis von neuem Heil, das mitten aus dem Untergang aufblüht. Das wird gleich in der ersten Vision angedeutet, in der ein Mandelzweig Gottes Wachsamkeit über seinem Wort symbolisiert.


Autor Fischer, Georg
Verlag Evangelische Verlagsansta
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2015
Seitenangabe 303 S.
Meldetext innert 2-3 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.0 cm x B12.1 cm x D2.7 cm 333 g
Reihe Biblische Gestalten

Der Prophet Jeremia ist insofern einzigartig, als er von Gott Verantwortung für 'Völker und Königreiche' übertragen bekommt. Diese universale Sendung spiegelt ein neues Verständnis Gottes wider und verdeutlicht damit zugleich ein verändertes Rollenverständnis für Prophetie im Alten Testament. Das Jeremiabuch fasst dabei Aspekte früherer großer Gestalten wie Mose, Amos, Hosea, Micha usw. in der Person des Propheten Jeremia zusammen. Von seinem Leben erfahren wir so viel wie sonst von keinem der Propheten. Es ist vor allem ein Leidensweg, der äußerlich in Verfolgung und Todesgefahr gipfelt. Aber schlimmer noch sind die Einsamkeit des Propheten und der Schmerz über die Zurückweisung Gottes durch das Volk, die Jeremia innerlich zerreißen. Das nach ihm benannte Buch gibt aber auch Zeugnis von neuem Heil, das mitten aus dem Untergang aufblüht. Das wird gleich in der ersten Vision angedeutet, in der ein Mandelzweig Gottes Wachsamkeit über seinem Wort symbolisiert.


Fr. 28.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-374-04026-1
Verfügbarkeit: innert 2-3 Tage lieferbar

Alle Bände der Reihe "Biblische Gestalten" mit Band-Nummer

Über den Autor Fischer, Georg

Georg Fischer SJ, Dr. theol., Jahrgang 1954, trat 1972 in den Jesuitenorden ein und studierte in München, Innsbruck und Rom Philosophie und Theologie. 1981 wurde er zum Priester geweiht, ab 1985 gab er Bibelunterricht in vielen Ländern auf verschiedenen Kontinenten, seit 1995 ist er Ordinarius für Alttestamentliche Bibelwissenschaften und Orientalische Sprachen in Innsbruck. Fischer ist Autor zahlreicher Bücher und Artikel.

Weitere Titel von Fischer, Georg

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Zenger, Erich
Das Erste Testament

Die jüdische Bibel und die Christen
Fr. 19.90

Ebner, Martin
Jesus von Nazaret

Was wir von ihm wissen können Sonderausgabe
Fr. 16.50
Filters
Sort
display