Suchen

Flood, Helene: Die Psychologin

Die 30-jährige Psychologin Sara behandelt Jugendliche mit familiären Problemen. Sie und ihr chronisch überarbeiteter Mann Sigurd sind vor kurzem in ein Haus mit Blick über Oslo gezogen, dort befindet sich auch Saras Praxis. Als Sigurd zu einer Übernachtung bei Freunden aufbricht, ist das Letzte, was sie von ihm hört, eine Nachricht auf ihrer Mailbox, dass er gut angekommen sei. Doch noch am selben Abend ruft Sigurds Freund an und teilt ihr mit: er war nie dort. Hat Sigurd gelogen? Was ist geschehen? Plötzlich fühlt sich Sara in dem großen Haus mit seinen vielen, noch unfertigen Zimmern unwohl. Als die Polizei erscheint und sie befragt, beginnt sie zu ahnen, dass der Schlüssel zu Sigurds Verschwinden in ihrer Erinnerung liegt.

Je näher sie der Wahrheit kommt, desto schwerer fällt es Sara, die Kontrolle über ihr Leben zu behalten. Verliert sie, die gelernt hat, die Emotionen anderer Personen zu deuten, ihre so wichtige Intuition?

»Nach bedächtigem Beginn nimmt die Handlung zunehmend Fahrt auf und mündet in ein Finale, das auch geübte Krimileser überraschen dürfte.«
Autor Flood, Helene / Allenstein, Ursel (Übers.)
Verlag BTB
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 384 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen mit Lesebändchen
Masse H20.7 cm x B13.6 cm x D3.3 cm 499 g
Auflage Deutsche Erstausgabe

Die 30-jährige Psychologin Sara behandelt Jugendliche mit familiären Problemen. Sie und ihr chronisch überarbeiteter Mann Sigurd sind vor kurzem in ein Haus mit Blick über Oslo gezogen, dort befindet sich auch Saras Praxis. Als Sigurd zu einer Übernachtung bei Freunden aufbricht, ist das Letzte, was sie von ihm hört, eine Nachricht auf ihrer Mailbox, dass er gut angekommen sei. Doch noch am selben Abend ruft Sigurds Freund an und teilt ihr mit: er war nie dort. Hat Sigurd gelogen? Was ist geschehen? Plötzlich fühlt sich Sara in dem großen Haus mit seinen vielen, noch unfertigen Zimmern unwohl. Als die Polizei erscheint und sie befragt, beginnt sie zu ahnen, dass der Schlüssel zu Sigurds Verschwinden in ihrer Erinnerung liegt.

Je näher sie der Wahrheit kommt, desto schwerer fällt es Sara, die Kontrolle über ihr Leben zu behalten. Verliert sie, die gelernt hat, die Emotionen anderer Personen zu deuten, ihre so wichtige Intuition?

»Nach bedächtigem Beginn nimmt die Handlung zunehmend Fahrt auf und mündet in ein Finale, das auch geübte Krimileser überraschen dürfte.«
Fr. 24.90
ISBN: 978-3-442-75897-5
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Mann, Sunil
Der Kalmar

Fr. 20.90

Gardam, Jane
Mädchen auf den Felsen

Fr. 32.90

Elsässer, Lisa
Im Tal

Fr. 28.00

Thalmann, Oliver
Mord im Hotel Savoy

Fr. 19.90

Künzle, Marianne
Da hinauf

Fr. 27.90
Filters
Sort
display