Suchen

Ford, J. R.: Florian

In diesem fröhlichen und eindrucksvollen Bilderbuch bereitet sich ein trans Junge auf den ersten Schultag vor und stellt sich zum ersten Mal seiner Familie und seinen Freunden vor.

Florian war schon immer ein Junge, auch wenn die Welt ihn als Mädchen sieht. Er weiß, wer er in seinem Herzen und in seinem Kopf ist, aber er hat es seiner Familie noch nicht erzählt. Endlich kann er nicht mehr warten: "Ich bin kein Mädchen", sagt er seiner Familie. "Ich bin ein Junge - ein Junge in meinem Herzen und in meinem Kopf." Um ihn schnell zu unterstützen, nimmt seine liebevolle Familie Florian mit zum Einkaufen für die Badehose, die er schon immer wollte, sowie Schulkleidung und einen neuen Haarschnitt, der ihm hilft, wie der Junge auszusehen und sich zu fühlen, als der er sich immer gekannt hat. Als der erste Schultag näher rückt, ist er nervös und die "Was-wäre-wenn-Fragen" sammeln sich in ihm. Aber als sich seine Freund*innen und Lehrer*innen um ihn versammeln und er ihnen seinen Namen nennt, beginnen all seine Sorgen zu schmelzen.

Inspiriert vom trans Kind der Autor*innen und begleitet von warmen und wunderschönen Illustrationen, fördert diese authentische und persönliche Geschichte Verständnis und Empathie und bietet eine ergreifende und integrative Botschaft für den Schulanfang: Alle sollen sich sicher, respektiert und willkommen fühlen.


Autor Ford, J. R. / Ford, Vanessa / Harren, Kayla (Illustr.)
Verlag Zuckersüß Verlag
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 32 S.
Meldetext innert 2-3 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen durchgehend vierfarbig illustriert
Masse H28.1 cm x B23.3 cm x D1.1 cm 500 g

In diesem fröhlichen und eindrucksvollen Bilderbuch bereitet sich ein trans Junge auf den ersten Schultag vor und stellt sich zum ersten Mal seiner Familie und seinen Freunden vor.

Florian war schon immer ein Junge, auch wenn die Welt ihn als Mädchen sieht. Er weiß, wer er in seinem Herzen und in seinem Kopf ist, aber er hat es seiner Familie noch nicht erzählt. Endlich kann er nicht mehr warten: "Ich bin kein Mädchen", sagt er seiner Familie. "Ich bin ein Junge - ein Junge in meinem Herzen und in meinem Kopf." Um ihn schnell zu unterstützen, nimmt seine liebevolle Familie Florian mit zum Einkaufen für die Badehose, die er schon immer wollte, sowie Schulkleidung und einen neuen Haarschnitt, der ihm hilft, wie der Junge auszusehen und sich zu fühlen, als der er sich immer gekannt hat. Als der erste Schultag näher rückt, ist er nervös und die "Was-wäre-wenn-Fragen" sammeln sich in ihm. Aber als sich seine Freund*innen und Lehrer*innen um ihn versammeln und er ihnen seinen Namen nennt, beginnen all seine Sorgen zu schmelzen.

Inspiriert vom trans Kind der Autor*innen und begleitet von warmen und wunderschönen Illustrationen, fördert diese authentische und persönliche Geschichte Verständnis und Empathie und bietet eine ergreifende und integrative Botschaft für den Schulanfang: Alle sollen sich sicher, respektiert und willkommen fühlen.


Fr. 37.90
ISBN: 978-3-949315-17-6
Filters
Sort
display