Suchen

Frye, Michael: Digitale Landschaftsfotografie

Aktualisierte und erweiterte Auflage des Standardwerks für Landschafts- und Naturfotografen Wendet die Techniken von Adams und Co. auf die Digitalfotografie an Entschlüsselt die Geheimnisse weltberühmter Fotos Ansel Adams und seine Zeitgenossen Edward Weston und Eliot Porter gelten als Pioniere der Landschaftsfotografie. Ihre Bilder sind weltweit bekannt - vor allem Adams' Bilder der amerikanischen Nationalparks haben mittlerweile Kultstatus erlangt. Adams gilt für Fotografen außerdem als Vorreiter auf dem Gebiet der Technik und der Theorie sowie als einer der besten Lehrer für das Fotografenhandwerk. Dieses Buch zeigt, was der Leser aus Adams' Arbeitsablauf lernen und wie er seine Lektionen auf die heutige Zeit anwenden kann. Seine Fotos werden ausführlich besprochen und nicht nur das von ihm formulierte Zonensystem auf das digitale Zeitalter angewendet. Michael Fryes eigene Fotos sind erstaunliche Beispiele dafür, was mit Adams' Techniken erreicht werden kann.

»Das Buch ist reichhaltig bebildert. Sehr hilfreich finde ich die Gegenüberstellung von Fotos mit unterschiedlichen Einstellungen oder unterschiedlicher Nachbearbeitung. So wird das gerade Gelesene verdeutlicht.« (Bild-akademie.de, 07/2016)

»Eine Anleitung auf hohem Niveau, mit vielen hochwertigen Beispielaufnahmen illustriert.« (NaturFoto - Magazin für Naturfotografie, 06/2016)

»Dankenswerterweise geht es nicht so sehr um Fototechnik, sondern vielmehr um Anwendungswissen, Bildkomposition und digitale Nachbearbeitung.« (Docma, 04/2016)


Autor Frye, Michael
Verlag bhv / mitp
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2016
Seitenangabe 176 S.
Meldetext innert 2-3 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H23.5 cm x B21.0 cm x D1.2 cm 618 g
Coverlag Mitp (Imprint/Brand)
Auflage 2. A.
Reihe mitp Edition Profifoto
Verlagsartikelnummer 95845238
Aktualisierte und erweiterte Auflage des Standardwerks für Landschafts- und Naturfotografen Wendet die Techniken von Adams und Co. auf die Digitalfotografie an Entschlüsselt die Geheimnisse weltberühmter Fotos Ansel Adams und seine Zeitgenossen Edward Weston und Eliot Porter gelten als Pioniere der Landschaftsfotografie. Ihre Bilder sind weltweit bekannt - vor allem Adams' Bilder der amerikanischen Nationalparks haben mittlerweile Kultstatus erlangt. Adams gilt für Fotografen außerdem als Vorreiter auf dem Gebiet der Technik und der Theorie sowie als einer der besten Lehrer für das Fotografenhandwerk. Dieses Buch zeigt, was der Leser aus Adams' Arbeitsablauf lernen und wie er seine Lektionen auf die heutige Zeit anwenden kann. Seine Fotos werden ausführlich besprochen und nicht nur das von ihm formulierte Zonensystem auf das digitale Zeitalter angewendet. Michael Fryes eigene Fotos sind erstaunliche Beispiele dafür, was mit Adams' Techniken erreicht werden kann.

»Das Buch ist reichhaltig bebildert. Sehr hilfreich finde ich die Gegenüberstellung von Fotos mit unterschiedlichen Einstellungen oder unterschiedlicher Nachbearbeitung. So wird das gerade Gelesene verdeutlicht.« (Bild-akademie.de, 07/2016)

»Eine Anleitung auf hohem Niveau, mit vielen hochwertigen Beispielaufnahmen illustriert.« (NaturFoto - Magazin für Naturfotografie, 06/2016)

»Dankenswerterweise geht es nicht so sehr um Fototechnik, sondern vielmehr um Anwendungswissen, Bildkomposition und digitale Nachbearbeitung.« (Docma, 04/2016)


Fr. 16.50
ISBN: 978-3-95845-238-1
Filters
Sort
display