Suchen

Grandl, Peter: Turmgold

Nach »Turmschatten« der zweite Band der aufsehenerregenden Thrillerreihe von Peter Grandl - noch aktueller, noch brisanter, noch packender! Zehn Jahre nach der Aufsehen erregenden Geiselnahme: Der Hochbunker beherbergt mittlerweile einen jüdischen Kindergarten. Als dieser Ziel eines rechtsradikalen Attentats wird, rückt der Turm erneut ins Zentrum von Medien und Politik. Zehn Kindern und zwei Betreuerinnen gelingt zunächst die Flucht in die geheimen Katakomben des Turms. Doch dort lagert verschollenes Nazigold, für das mancher bereit ist, zu töten. Während die Polizei alles daran setzt, die Kinder aus den Fängen der Terroristen zu retten, verfolgen dunkle Mächte ganz andere Interessen und sind bereit, die Befreiung zu sabotieren. Peter Grandl schreibt über rechten Terror in Deutschland und stellt die LeserInnen vor ein moralisches Dilemma: Ist ein Leben mehr wert als ein anderes? Exzellent recherchiert und spannend bis zur letzten Seite! »Peter Grandl beherrscht es grandios, Realität und Fiktion zu verbinden.« literaturschock.de»Was ich an dieser Reihe so mag ist, dass einem hier nicht nur kein Thriller-Fastfood serviert wird, über dessen Inhalt man lieber nicht genauer nachdenken sollte, sondern im Gegenteil sogar mit der Intelligenz der Leser:innen gerechnet wird.«
Autor Grandl, Peter
Verlag Piper Taschenbuch
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 592 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H20.5 cm x B13.6 cm x D3.6 cm 526 g
Auflage 2. A.
Reihe Die Turm-Reihe
Nach »Turmschatten« der zweite Band der aufsehenerregenden Thrillerreihe von Peter Grandl - noch aktueller, noch brisanter, noch packender! Zehn Jahre nach der Aufsehen erregenden Geiselnahme: Der Hochbunker beherbergt mittlerweile einen jüdischen Kindergarten. Als dieser Ziel eines rechtsradikalen Attentats wird, rückt der Turm erneut ins Zentrum von Medien und Politik. Zehn Kindern und zwei Betreuerinnen gelingt zunächst die Flucht in die geheimen Katakomben des Turms. Doch dort lagert verschollenes Nazigold, für das mancher bereit ist, zu töten. Während die Polizei alles daran setzt, die Kinder aus den Fängen der Terroristen zu retten, verfolgen dunkle Mächte ganz andere Interessen und sind bereit, die Befreiung zu sabotieren. Peter Grandl schreibt über rechten Terror in Deutschland und stellt die LeserInnen vor ein moralisches Dilemma: Ist ein Leben mehr wert als ein anderes? Exzellent recherchiert und spannend bis zur letzten Seite! »Peter Grandl beherrscht es grandios, Realität und Fiktion zu verbinden.« literaturschock.de»Was ich an dieser Reihe so mag ist, dass einem hier nicht nur kein Thriller-Fastfood serviert wird, über dessen Inhalt man lieber nicht genauer nachdenken sollte, sondern im Gegenteil sogar mit der Intelligenz der Leser:innen gerechnet wird.«
Fr. 26.90
ISBN: 978-3-492-06322-7
Filters
Sort
display