Suchen

Groff, Lauren: Matrix

"Sie würden ganz auf sich selbst gestellt sein, vollkommen unabhängig. Eine Insel voller Frauen."


Marie, siebzehn Jahre alt, wird vom Hof der Königin verstoßen, um Priorin eines verarmten Klosters zu werden. Die Strenge und Einsamkeit ihres neuen Lebens überwältigen sie zunächst, doch dann findet sie ausgerechnet in der Gemeinschaft der Schwestern die Möglichkeit von Einfluss und Liebe. Unter ihrer Führung wird das Kloster zu einem Ort weiblicher Selbstbestimmung und Freiheit. Lauren Groff erzählt die Geschichte einer fehlbaren Heldin - imposant, machtbewusst, hingebungsvoll - und beschwört die utopische Kraft weiblicher Kreativität in einer korrumpierten Welt.

"Sie glauben, Sie kennen Nonnen? Nicht dieses Nonnen!"

LOUISE ERDRICH

"Elektrisierend, feministisch, sinnlich, unvergessslich."

O, THE OPRAH MAGAZINE

"Ein mitreißender Roman über weibliche Ambition, Kreativität und Passion."

BRIT BENNETT

»Eine feministische Utopie, die auf bewegende Weise von den Ideen erzählt, auf die Frauen kommen können, wenn sie sich selbst überlassen sind.«
Autor Groff, Lauren / Jacobs, Stefanie (Übers.)
Verlag Claassen
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 320 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.0 cm x B12.8 cm x D3.3 cm 434 g
Auflage 1. Auflage

"Sie würden ganz auf sich selbst gestellt sein, vollkommen unabhängig. Eine Insel voller Frauen."


Marie, siebzehn Jahre alt, wird vom Hof der Königin verstoßen, um Priorin eines verarmten Klosters zu werden. Die Strenge und Einsamkeit ihres neuen Lebens überwältigen sie zunächst, doch dann findet sie ausgerechnet in der Gemeinschaft der Schwestern die Möglichkeit von Einfluss und Liebe. Unter ihrer Führung wird das Kloster zu einem Ort weiblicher Selbstbestimmung und Freiheit. Lauren Groff erzählt die Geschichte einer fehlbaren Heldin - imposant, machtbewusst, hingebungsvoll - und beschwört die utopische Kraft weiblicher Kreativität in einer korrumpierten Welt.

"Sie glauben, Sie kennen Nonnen? Nicht dieses Nonnen!"

LOUISE ERDRICH

"Elektrisierend, feministisch, sinnlich, unvergessslich."

O, THE OPRAH MAGAZINE

"Ein mitreißender Roman über weibliche Ambition, Kreativität und Passion."

BRIT BENNETT

»Eine feministische Utopie, die auf bewegende Weise von den Ideen erzählt, auf die Frauen kommen können, wenn sie sich selbst überlassen sind.«
Fr. 34.90
ISBN: 978-3-546-10037-3
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Slimani, Leïla
Schaut, wie wir tanzen

Fr. 32.90

Noll, Ingrid
Tea Time

Fr. 36.00

Gurt, Philipp
Graubündner Finsternis

Fr. 26.90

Fitzek, Sebastian
Mimik

Fr. 34.90
Filters
Sort
display