Suchen

Gurt, Philipp: Die Tote im St. Moritzersee

Der zweite Fall für Corina Costa

Lucy Müller empfiehlt dieses Buch...

Das Buch hat mich komplett begeistert. Die vielen unerwarteten Wendungen haben mich immer wieder in die Irre geführt und mich am Ende einmal mehr sprachlos zurückgelassen.

 

In der Morgendämmerung treibt ein Ruderboot auf dem spiegelglatten St. Moritzersee. Darin die Leiche von Anastasia Maranta. Ihr Vater, Rudolfo Maranta, der ungekrönte König des Engadiner Jetsets, verspricht eine Belohnung von einer Million Franken für denjenigen, der den Tod seiner vierundzwanzigjährigen Tochter aufklärt. Seitens der Justiz wird die Alpinpolizistin Corina Costa auf den Fall angesetzt. Die naturverbundene Beamtin, die auch Bergbäuerin ist und mit ihrem Murmeltier Fred und anderen Tieren oberhalb von Pontresina lebt, betritt die für sie völlig fremde Welt des materiellen Reichtums und des falschen Lächelns. Je tiefer sie in diese Sphäre vordringt, desto gefährlicher wird es. Eine Hetzjagd inmitten der Engadiner Berge beginnt.

»Das Krimihandwerk beherrscht Philipp Gurt souverän.« Ruth Spitzenpfeil / Südostschweiz

 

Autor Gurt, Philipp
Verlag Kampa Verlag
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2024
Seitenangabe 192 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Klappenbroschur
Masse H20.5 cm x B12.5 cm x D2.0 cm 236 g
Reihe Ein Fall für Corina Costa

Lucy Müller empfiehlt dieses Buch...

Das Buch hat mich komplett begeistert. Die vielen unerwarteten Wendungen haben mich immer wieder in die Irre geführt und mich am Ende einmal mehr sprachlos zurückgelassen.

 

In der Morgendämmerung treibt ein Ruderboot auf dem spiegelglatten St. Moritzersee. Darin die Leiche von Anastasia Maranta. Ihr Vater, Rudolfo Maranta, der ungekrönte König des Engadiner Jetsets, verspricht eine Belohnung von einer Million Franken für denjenigen, der den Tod seiner vierundzwanzigjährigen Tochter aufklärt. Seitens der Justiz wird die Alpinpolizistin Corina Costa auf den Fall angesetzt. Die naturverbundene Beamtin, die auch Bergbäuerin ist und mit ihrem Murmeltier Fred und anderen Tieren oberhalb von Pontresina lebt, betritt die für sie völlig fremde Welt des materiellen Reichtums und des falschen Lächelns. Je tiefer sie in diese Sphäre vordringt, desto gefährlicher wird es. Eine Hetzjagd inmitten der Engadiner Berge beginnt.

»Das Krimihandwerk beherrscht Philipp Gurt souverän.« Ruth Spitzenpfeil / Südostschweiz

 

CHF 23.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-311-30062-5
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Alle Bände der Reihe "Ein Fall für Corina Costa" mit Band-Nummer

Über den Autor Gurt, Philipp

Philipp Gurt wurde 1968 als siebtes von acht Kindern einer armen Bergbauernfamilie in Graubünden geboren und wuchs in verschiedenen Kinderheimen auf. Bereits als Jugendlicher verfasste Gurt Kurzgeschichten, mit zwanzig folgte der erste Roman. Schon immer hatte er ein inniges Verhältnis zur Natur, das auch sein hochatmosphärisches Schreiben prägen sollte. Seine Verbundenheit mit dem Kanton Graubünden, wo er noch heute als freier Schriftsteller lebt, ist in jedem seiner Romane spürbar.

Weitere Titel von Gurt, Philipp

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Sigurdardóttir, Yrsa
RAUCH

Thriller
CHF 27.50

Sander, Karen
Der Sturm

CHF 21.90

Sander, Karen
Der Sturm

CHF 21.90

Hay, Donna
The Fast Five

Wenig Zeit - viel Geschmack
CHF 44.00

Crichton, Michael
Eruption

Thriller - Nach »Jurassic Park« begann Michael Crichton ein weiteres Meisterwerk - James Patterson hat es nun vollendet
CHF 36.50
Filters
Sort
display