Suchen

Hüging, Andreas: Das fantastische fliegende Fundbüro - Die Suche nach Juma

Fortsetzung der witzigen Kinderbuchreihe
Hokuspokus Verschwindibus - ein neuer Fall für die Spezialagenten des magischen Fundbüros!

Seit der eher schüchterne Anton als Geheimagent auf dem Raketenbett zusammen mit Hund Fluser und seinen neuen Freunden Alex und Pogo verlorene Lieblingsdinge aufspürt, ist er Aufregung schon fast gewohnt. Doch dann kommt die große Magierin Zampana in die Stadt und alles steht kopf: Im Chinarestaurant gibt es Ärger mit falschen Essstäbchen, Pogo wird aus dem Fundbüro entführt und taucht im Tierpark wieder auf, während das neugeborene Nilpferdbaby Juma im selben Moment von dort verschwindet - eine Katastrophe für Antons Klassenkameraden Leo, denn der Tierpark gehört seinen Eltern, und Juma war ihre größte Attraktion! Anton und Alex geben alles, um das Hippobaby zurückzubringen, doch Pogos Vorhersagen sind verrückter denn je, und selbst auf das Raketenbett ist diesmal kein Verlass ... Ein scheinbar total verhexter Fall mit vielen Überraschungen!

Abenteuerlich, spannend, lustig: der zweite rasante Band um das fliegende Fundbüro für verlorene Herzensdinge, filmisch und durchgehend vierfarbig illustriert

Ausstattung: Mit fbg. Illustrationen

Autor Hüging, Andreas
Verlag cbj Kinderbuch
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 176 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Mit fbg. Illustrationen, farbige Illustrationen
Masse H21.6 cm x B16.2 cm x D1.8 cm 510 g
Auflage Originalausgabe
Reihe Die Fantastisches fliegendes Fundbüro-Reihe
Hokuspokus Verschwindibus - ein neuer Fall für die Spezialagenten des magischen Fundbüros!

Seit der eher schüchterne Anton als Geheimagent auf dem Raketenbett zusammen mit Hund Fluser und seinen neuen Freunden Alex und Pogo verlorene Lieblingsdinge aufspürt, ist er Aufregung schon fast gewohnt. Doch dann kommt die große Magierin Zampana in die Stadt und alles steht kopf: Im Chinarestaurant gibt es Ärger mit falschen Essstäbchen, Pogo wird aus dem Fundbüro entführt und taucht im Tierpark wieder auf, während das neugeborene Nilpferdbaby Juma im selben Moment von dort verschwindet - eine Katastrophe für Antons Klassenkameraden Leo, denn der Tierpark gehört seinen Eltern, und Juma war ihre größte Attraktion! Anton und Alex geben alles, um das Hippobaby zurückzubringen, doch Pogos Vorhersagen sind verrückter denn je, und selbst auf das Raketenbett ist diesmal kein Verlass ... Ein scheinbar total verhexter Fall mit vielen Überraschungen!

Abenteuerlich, spannend, lustig: der zweite rasante Band um das fliegende Fundbüro für verlorene Herzensdinge, filmisch und durchgehend vierfarbig illustriert

Ausstattung: Mit fbg. Illustrationen

CHF 23.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-570-18079-2
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Alle Bände der Reihe "Die Fantastisches fliegendes Fundbüro-Reihe" mit Band-Nummer

Über den Autor Hüging, Andreas

Andreas Hüging verbrachte 20 Jahre als Musiker, Texter und Komponist in Hamburg und mit Bands on tour, bevor er zu schreiben begann. Angelika Niestrath war Buchhändlerin, arbeitete für Verlage und als Beraterin. Seit einiger Zeit schreiben und entwickeln die beiden auch gemeinsam Kinderbücher und dazu Bühnenshows mit Musik. Das Duo lebt in Berlin, in der Grafschaft Bentheim und auf Reisen.

Angelika Niestrath ist gelernte Buchhändlerin, arbeitete für Kinderbuchverlage und machte sich einen Namen als Nonbook-Expertin. Sie entwickelt Messeprojekte und Wareninszenierungen, und gemeinsam mit Andreas Hüging konzipiert und schreibt sie mittlerweile auch Kinderbücher. Die beiden leben in einem Haus voller Bücher und Instrumente, aber die meiste Zeit sind sie unterwegs.

Simona Ceccarelli tauschte nach einem halben Leben als Chemikerin den Laborkittel gegen den Bleistift ein, um ihrem Kindheitstraum nachzugehen. Ausgerüstet mit einem Diplom in Illustration und Concept Art der Academy of Arts University in San Francisco, illustriert sie seit 2016 Bücher, Spiele und andere Produkte für Kinder. Simona lebt mit einem Mann, einer Katze, zwei Kindern, drei Nationalitäten und vier Sprachen in der Schweiz.

Weitere Titel von Hüging, Andreas

Filters
Sort
display