Suchen

Haab, Annina: Bei den großen Vögeln

»Solange erzählt wird, ist Leben.«

Seit Ali im Altersheim ist, spricht sie ständig vom Sterben. Für ihre Enkelin aber bleibt ihr Tod undenkbar. Sie beginnt, alles, was mit Ali zu tun hat, aufzuschreiben, und merkt, wie wenig sie weiß: über ihre Kindheit und Jugend, die Jahre in London, ihre Arbeit in der Fabrik. Anhand von Fragmenten, Anekdoten und mit viel eigener Fantasie entwirft die Erzählerin eine mögliche Lebensgeschichte, versucht, den Schalk und die pragmatische Art ihrer Großmutter festzuhalten. So eröffnen sie einen gemeinsamen Raum, in dem sich jede auf eigene Weise auf den bevorstehenden Abschied vorbereiten kann.

Ein zu Herzen gehender, humorvoller, sprachlich fein gearbeiteter Roman über das Abschiednehmen von geliebten Menschen.

»Annina Haab beschreibt den Zerfall der geliebten Großmutter, die allmählich ihr Schamgefühl verliert, mit Zärtlichkeit, Wehmut und leisem Humor... Insgesamt ein poetisches Debüt«, NZZ Bücher am Sonntag, Manfred Papst, 28.02.2021
Autor Haab, Annina
Verlag Berlin Verlag
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 288 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.0 cm x B13.5 cm x D3.6 cm 490 g

»Solange erzählt wird, ist Leben.«

Seit Ali im Altersheim ist, spricht sie ständig vom Sterben. Für ihre Enkelin aber bleibt ihr Tod undenkbar. Sie beginnt, alles, was mit Ali zu tun hat, aufzuschreiben, und merkt, wie wenig sie weiß: über ihre Kindheit und Jugend, die Jahre in London, ihre Arbeit in der Fabrik. Anhand von Fragmenten, Anekdoten und mit viel eigener Fantasie entwirft die Erzählerin eine mögliche Lebensgeschichte, versucht, den Schalk und die pragmatische Art ihrer Großmutter festzuhalten. So eröffnen sie einen gemeinsamen Raum, in dem sich jede auf eigene Weise auf den bevorstehenden Abschied vorbereiten kann.

Ein zu Herzen gehender, humorvoller, sprachlich fein gearbeiteter Roman über das Abschiednehmen von geliebten Menschen.

»Annina Haab beschreibt den Zerfall der geliebten Großmutter, die allmählich ihr Schamgefühl verliert, mit Zärtlichkeit, Wehmut und leisem Humor... Insgesamt ein poetisches Debüt«, NZZ Bücher am Sonntag, Manfred Papst, 28.02.2021
Fr. 32.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-8270-1427-6
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Über den Autor Haab, Annina

Annina Haab wurde 1991 geboren und wuchs in Wädenswil im Kanton Zürich auf. Sie studierte Literarisches Schreiben in Biel, Bern und Leipzig sowie Deutsche Philologie und Russisch an der Universität Basel. Sie war Artist in Residence am Zentrum für nonkonformistische Kunst St. Petersburg, im Sasso-Residency Programm Vairano (TI) und bei »la dépendance« in St. Imier. Mit einer frühen Fassung ihres Debüts Bei den großen Vögeln nahm sie an der Autorenwerkstatt Prosa des Literarischen Colloquiums Berlin teil.

Weitere Titel von Haab, Annina

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Gorkow, Alexander
Die Kinder hören Pink Floyd

Roman
Fr. 30.90

Pine, Emilie
Botschaften an mich selbst

Fr. 30.90

Schubert, Helga
Vom Aufstehen

Ein Leben in Geschichten - Nominiert für den Preis der Leipziger Buchmesse
Fr. 32.90
Filters
Sort
display