Suchen

Hasselmann, D. O.: Im Langboot

England, 1841. Der schwedische Matrose Alexander Holmes findet eine neue Heuer auf dem Segelschiff William Brown. Dutzende bettelarme Iren werden unter Deck eingepfercht und sollen möglichst schnell über den eisigen Nordatlantik transportiert werden. Das Kommando auf diesem Sargschiff übt ein menschenverachtender Steuermann aus. Mit seiner Gier nach Macht und Profit beschwört er die Katastrophe herauf. Wird es Alexander Holmes gelingen, das Schlimmste zu verhindern? Pressestimmen: Ausgeliefert - ein fesselndes saarpfälzisches Romandebüt. Man riecht und schmeckt nahezu die salzige Luft, spürt den kalten Wind, erlebt dank der bildreichen, gewandten Sprache die Bedrohlichkeit der ozeanischen Urkräfte. Fesselnd sind seine Schilderungen der materiellen und menschlichen Not - und beklemmend zugleich. Ein klassischer Abenteuerroman mit gesellschafts- und sozialkritischer Note, lesenswert. - Tatjana Klöckner, Die Rheinpfalz Seeluft zwischen den Buchdeckeln! Die Geschichte nimmt zügig an Fahrt auf, der Leser identifiziert sich schnell mit den Charakteren. - Christian von Stülpnagel, Der Insel-Bote Vom Überlebenskampf auf hoher See. Hasselmann entführt die Leser ins Jahr 1841 und ein beklemmendes Szenario auf offenem Meer. Es geht um Eisberge, Bösewichte, Helden und die Untiefen der menschlichen Psyche. - Eric Kolling, Saarbrücker Zeitung Toptitel des Verlages TWENTYSIX. Die Jury sagt: Das England des 19. Jahrhunderts ist von Hungersnot und Armut geplagt. Die einzige Hoffnung für viele: Eine Überfahrt in die USA. Was für den jungen Matrosen Alexander Holmes als unerwartetes Abenteuer beginnt, wird schnell zu einem verstörenden Alptraum. D. O. Hasselmann schickt uns mit seinem lebhaften Erzählstil mitten auf den Nordatlantik, wo wir Teil einer unglaublichen Geschichte werden.


Autor Hasselmann, D. O.
Verlag Twentysix Crime
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2019
Seitenangabe 260 S.
Meldetext Folgt in ca. 5 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Paperback
Masse H21.5 cm x B13.5 cm x D1.8 cm 357 g

England, 1841. Der schwedische Matrose Alexander Holmes findet eine neue Heuer auf dem Segelschiff William Brown. Dutzende bettelarme Iren werden unter Deck eingepfercht und sollen möglichst schnell über den eisigen Nordatlantik transportiert werden. Das Kommando auf diesem Sargschiff übt ein menschenverachtender Steuermann aus. Mit seiner Gier nach Macht und Profit beschwört er die Katastrophe herauf. Wird es Alexander Holmes gelingen, das Schlimmste zu verhindern? Pressestimmen: Ausgeliefert - ein fesselndes saarpfälzisches Romandebüt. Man riecht und schmeckt nahezu die salzige Luft, spürt den kalten Wind, erlebt dank der bildreichen, gewandten Sprache die Bedrohlichkeit der ozeanischen Urkräfte. Fesselnd sind seine Schilderungen der materiellen und menschlichen Not - und beklemmend zugleich. Ein klassischer Abenteuerroman mit gesellschafts- und sozialkritischer Note, lesenswert. - Tatjana Klöckner, Die Rheinpfalz Seeluft zwischen den Buchdeckeln! Die Geschichte nimmt zügig an Fahrt auf, der Leser identifiziert sich schnell mit den Charakteren. - Christian von Stülpnagel, Der Insel-Bote Vom Überlebenskampf auf hoher See. Hasselmann entführt die Leser ins Jahr 1841 und ein beklemmendes Szenario auf offenem Meer. Es geht um Eisberge, Bösewichte, Helden und die Untiefen der menschlichen Psyche. - Eric Kolling, Saarbrücker Zeitung Toptitel des Verlages TWENTYSIX. Die Jury sagt: Das England des 19. Jahrhunderts ist von Hungersnot und Armut geplagt. Die einzige Hoffnung für viele: Eine Überfahrt in die USA. Was für den jungen Matrosen Alexander Holmes als unerwartetes Abenteuer beginnt, wird schnell zu einem verstörenden Alptraum. D. O. Hasselmann schickt uns mit seinem lebhaften Erzählstil mitten auf den Nordatlantik, wo wir Teil einer unglaublichen Geschichte werden.


Fr. 19.90
ISBN: 978-3-7407-0626-5
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Brendel, Esther
Das rote Tuch

Fr. 16.50
Filters
Sort
display