Suchen

Heimberg, Thomas: Mit Sprit zu Spirit

Handwerker auf Weltreise

Veränderung ist die Reise

«Ich will einfach leben.»
Mit dieser Idee, seinem Motorrad und einer Kiste Werkzeug fasst Thomas den Beschluss, aus der beschleunigten Arbeitswelt auszubrechen.
Er bricht alle Zelte ab und wagt sich auf eine abenteuerliche Reise ins Ungewisse.
Während dreissig Monaten führt ihn sein Weg von Japan nach Neuseeland und danach durch den amerikanischen Kontinent von Feuerland bis Kanada.
Bald schon stellt er fest, dass es gar nicht so einfach ist, einfach zu leben.
Er wird aus seiner Komfortzone geworfen, mit Naturgewalten und bislang unbekannten Lebensansichten konfrontiert.
Fasziniert von Handwerkern mit anderen Arbeits- und Lebensweisen, hilft er in ihrem Alltag mit und taucht auf diese Art in fremde Kulturen ein.
Die Reise bewahrt ihn nicht vor neuen Grenzerfahrungen.
Unerklärliche Ereignisse und Begegnungen prägen ihn und bewirken ein Umdenken wichtiger Lebensgrundsätze.
Thomas, der Individualist, erkennt gerade deshalb, dass es keinen Grund für Angst vor dem Ungewissen gibt. Im Gegenteil: An entlegenen Orten entdeckt er einen ungeahnten Reichtum.
Nach dem Motto «weniger ist mehr» verzichtet er auf vieles.
Dadurch gewinnt er wertvolle Zeit sowie die Erkenntnis, mit Wertschätzung und Dankbarkeit dem Leben mit all seinen wunderbaren Facetten zu vertrauen.
Seine Geschichte zeigt eindrucksvoll, dass sich mit etwas Mut, Entschlossenheit und dem Willen, etwas selbst in die Hand zu nehmen, unbezahlbare Lebenswege öffnen.


Autor Heimberg, Thomas
Verlag Books On Demand
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 312 S.
Meldetext Folgt in ca. 15 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Paperback
Masse H21.5 cm x B13.5 cm x D1.9 cm 425 g

Veränderung ist die Reise

«Ich will einfach leben.»
Mit dieser Idee, seinem Motorrad und einer Kiste Werkzeug fasst Thomas den Beschluss, aus der beschleunigten Arbeitswelt auszubrechen.
Er bricht alle Zelte ab und wagt sich auf eine abenteuerliche Reise ins Ungewisse.
Während dreissig Monaten führt ihn sein Weg von Japan nach Neuseeland und danach durch den amerikanischen Kontinent von Feuerland bis Kanada.
Bald schon stellt er fest, dass es gar nicht so einfach ist, einfach zu leben.
Er wird aus seiner Komfortzone geworfen, mit Naturgewalten und bislang unbekannten Lebensansichten konfrontiert.
Fasziniert von Handwerkern mit anderen Arbeits- und Lebensweisen, hilft er in ihrem Alltag mit und taucht auf diese Art in fremde Kulturen ein.
Die Reise bewahrt ihn nicht vor neuen Grenzerfahrungen.
Unerklärliche Ereignisse und Begegnungen prägen ihn und bewirken ein Umdenken wichtiger Lebensgrundsätze.
Thomas, der Individualist, erkennt gerade deshalb, dass es keinen Grund für Angst vor dem Ungewissen gibt. Im Gegenteil: An entlegenen Orten entdeckt er einen ungeahnten Reichtum.
Nach dem Motto «weniger ist mehr» verzichtet er auf vieles.
Dadurch gewinnt er wertvolle Zeit sowie die Erkenntnis, mit Wertschätzung und Dankbarkeit dem Leben mit all seinen wunderbaren Facetten zu vertrauen.
Seine Geschichte zeigt eindrucksvoll, dass sich mit etwas Mut, Entschlossenheit und dem Willen, etwas selbst in die Hand zu nehmen, unbezahlbare Lebenswege öffnen.


Fr. 20.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-7526-3641-3
Verfügbarkeit: Folgt in ca. 15 Arbeitstagen

Über den Autor Heimberg, Thomas

Thomas Heimberg, geboren 1980 im Aargau, Schweiz.
Auf einem Bauernhof aufgewachsen, entdeckt er früh seine handwerklichen Interessen. Er absolviert eine Ausbildung zum Landmaschinenmechaniker und arbeitet später als Organisator im Sport- und Eventbereich. Nach seiner lebensverändernden Reise lebt er heute seinen Traum als freier Handwerker.

Weitere Titel von Heimberg, Thomas

Filters
Sort
display