Suchen

Henn, Astrid : Emil im Schnee

Emil macht mit seiner Kindergartengruppe einen Rodelausflug. Während die anderen Kinder mutig den höchsten Berg mit ihren Schlitten runterfahren, geht Emil lieber auf eine Polarexpedition, um Eisbären zu suchen. Und tatsächlich: Es dauert nicht lange, bis Emil einen echten Eisbären trifft. Aus Schnee und Eis ist der und ganz schön groß. Ob di beiden sich wohl gemeinsam trauen, den Hügel runterzurodeln?"Die herzerwärmende Geschichte ist lustig erzählt, genau richtig für eine gemütliche Vorlesestunde auf dem Sofa, während es draußen klirrend kalt ist." (01.08.2018, Margit Lesemann, eselsohr) "Astrid Henn erzählt bei allem Schneetreiben in herzerwärmend lustigen Wasserfarben-Bildern davon, dass nicht alle alles toll können müssen." (01.12.2018, Bücher magazin) "Ein fröhliches Mutmachbilderbuch für alle Kinder, die sihc nicht kopfüber den Rodelberg runterstürzen, sondern vorsichtiger sind, abwarten und die Hilfe eines fantastischen Freundes annehmen" (Dez 18/Jan19, Stephanie Scholze, LiesA, KLECKS) "Tolle Mutmach-Schneegeschichte" (21.12.2018, Dülmener Zeitung) "Eine winterliche Mutmachgeschichte für alle, die sich noch nicht sicher sind, ob Schlittenfahren Spaß machen kann." (28.12.2018, janetts-meinung.de) "Eine Mutmachgeschichte für alle Kinder, die etwas anders sind als die meisten." (Dezember 2018, Familie Ö. Familienbund) "Die Bilder zur Geschichte sind schwungvoll dynamisch und zeigen eine prachtvolle Winterlandschaft, in die man sich am liebsten gleich selbst hineinfallen lassen möchte" (nd, Münchner Merkus, 02.02.2019) "Perfekt für eine gemütliche Vorlesestunde, wenn alle durchgefroren von draußen reinkommen."(27.02.2019, netzwerkvorlesen.de) ""Emil im Schnee ein schönes Kinderbuch, das auch künstlerisch sowohl Eltern als auch Kindern gefallen dürfte - es macht den Lesern Lust, sich selbst in den Schnee zu wagen und Abenteuer zu erleben!" ( 10.02.2019, Alliteratus)
Warnhinweis nach Spielzeug-VO nicht erforderlich.; https://conformity.ravensburger.ag/files/44705.pdf
Autor Henn, Astrid / Henn, Astrid (Illustr.)
Verlag Ravensburger
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2018
Seitenangabe 32 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Farbig illustriert
Masse H30.2 cm x B21.6 cm x D0.8 cm 358 g
Verlagsartikelnummer 44705
Emil macht mit seiner Kindergartengruppe einen Rodelausflug. Während die anderen Kinder mutig den höchsten Berg mit ihren Schlitten runterfahren, geht Emil lieber auf eine Polarexpedition, um Eisbären zu suchen. Und tatsächlich: Es dauert nicht lange, bis Emil einen echten Eisbären trifft. Aus Schnee und Eis ist der und ganz schön groß. Ob di beiden sich wohl gemeinsam trauen, den Hügel runterzurodeln?"Die herzerwärmende Geschichte ist lustig erzählt, genau richtig für eine gemütliche Vorlesestunde auf dem Sofa, während es draußen klirrend kalt ist." (01.08.2018, Margit Lesemann, eselsohr) "Astrid Henn erzählt bei allem Schneetreiben in herzerwärmend lustigen Wasserfarben-Bildern davon, dass nicht alle alles toll können müssen." (01.12.2018, Bücher magazin) "Ein fröhliches Mutmachbilderbuch für alle Kinder, die sihc nicht kopfüber den Rodelberg runterstürzen, sondern vorsichtiger sind, abwarten und die Hilfe eines fantastischen Freundes annehmen" (Dez 18/Jan19, Stephanie Scholze, LiesA, KLECKS) "Tolle Mutmach-Schneegeschichte" (21.12.2018, Dülmener Zeitung) "Eine winterliche Mutmachgeschichte für alle, die sich noch nicht sicher sind, ob Schlittenfahren Spaß machen kann." (28.12.2018, janetts-meinung.de) "Eine Mutmachgeschichte für alle Kinder, die etwas anders sind als die meisten." (Dezember 2018, Familie Ö. Familienbund) "Die Bilder zur Geschichte sind schwungvoll dynamisch und zeigen eine prachtvolle Winterlandschaft, in die man sich am liebsten gleich selbst hineinfallen lassen möchte" (nd, Münchner Merkus, 02.02.2019) "Perfekt für eine gemütliche Vorlesestunde, wenn alle durchgefroren von draußen reinkommen."(27.02.2019, netzwerkvorlesen.de) ""Emil im Schnee ein schönes Kinderbuch, das auch künstlerisch sowohl Eltern als auch Kindern gefallen dürfte - es macht den Lesern Lust, sich selbst in den Schnee zu wagen und Abenteuer zu erleben!" ( 10.02.2019, Alliteratus)
Warnhinweis nach Spielzeug-VO nicht erforderlich.; https://conformity.ravensburger.ag/files/44705.pdf
Fr. 21.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-473-44705-3
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Über den Autor Henn, Astrid

Astrid Henn wurde in Aachen geboren und lebt seit Abschluss ihres Studiums mit ihrer Familie in Hamburg. Hier arbeitete sie zunächst als Designerin und Illustratorin. Inzwischen illustriert sie nur noch - am liebsten Bücher für Kinder.

Astrid Henn wurde in Aachen geboren und lebt seit Abschluss ihres Studiums mit ihrer Familie in Hamburg. Hier arbeitete sie zunächst als Designerin und Illustratorin. Inzwischen illustriert sie nur noch - am liebsten Bücher für Kinder.

Weitere Titel von Henn, Astrid

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Fraser, Lu
Elli, die Kleinste von allen

Ein gereimtes Bilderbuch über Mut und Selbstvertrauen
Fr. 22.50

Knorre, Alexander von
Kissenschlacht im Nachtexpress

Spannendes Vorlesebuch mit witzigen Illustrationen ab 6
Fr. 22.50

Taube, Anna
Leselöwen 1. Klasse - Der allerbeste Schulausflug

Erstlesebuch für Kinder ab 6 Jahre - Mit Großbuchstaben für Leseanfänger
Fr. 13.50

Petrick, Nina
Leselöwen 2. Klasse - Klassenfahrtgeschichten

Erstlesebuch Kinder ab 7 Jahre - Mit Großbuchstaben für Leseanfänger
Fr. 13.50

Taube, Anna
Leselöwen 1. Klasse - Tierfreunde halten zusammen!

Erstlesebuch für Kinder ab 6 Jahre - Mit Großbuchstaben für Leseanfänger
Fr. 13.50
Filters
Sort
display