Suchen

Higashino, Keigo : Unschuldige Täter

Die Leiche eines Mannes wird auf einem Felsen an der malerischen Küste von Harigaura entdeckt. Ein tragischer Unfall? Oder doch ein Mord? Denn seit Wochen tobt in der Stadt ein erbitterter Kampf um geplante Tiefseebohrungen vor der Küste. Ein Fall für Physikprofessor Yukawa alias »Kommissar Galileo«. In der kleinen Ortschaft Harigaura findet eine Konferenz zur Erschließung von Bodenschätzen auf dem Meeresboden statt. Das Thema spaltet die Stadt. Die einen fürchten die Zerstörung der Natur und sind gegen das Vorhaben. Die anderen sehen darin die einzige Zukunftsmöglichkeit für die Stadt, die ihre Glanzzeit als Touristenmagnet längst eingebüßt hat. Auch Manabu Yukawa ist angereist, um als Experte zu sprechen. Dann wird plötzlich ein Mann tot aufgefunden. Kriminalkommissar Kusanagi nimmt gemeinsam mit Yukawa die Ermittlungen auf und stößt auf einen mysteriösen Fall, der sechzehn Jahre zurückliegt ... In dem von der Kritik gefeierten Kriminalroman deckt der geniale Physiker ein streng gehütetes Familiengeheimnis hinter den tragischen Ereignissen auf, die zu diesem Mord geführt haben. So überraschend und raffiniert, wie man es von Higashino gewohnt ist - der neue Fall von »Kommissar Galileo«. »Der japanische Stieg Larsson.« The Times»Was den Roman aber noch zusätzlich lesenswert macht, sind kluge Dialoge und interessante Schilderungen japanischer Gegebenheiten, die zur Erweiterung des KrimileserInnenhorizontes beitragen.« Fritz Popp, Österreichisches Bibliothekswerk, 03.07.2020 »Für mich war dieses Buch wieder ein echtes Highlight und ich empfehle es auf jeden Fall sehr gerne weiter!.« Kriminetz, 25. Mai 2020 »Raffiniert aufgebaut, packend geschrieben, reich an überraschenden Wendungen.« Hans Durrer, Bücher & Bilder, 08.04.2020
Autor Higashino, Keigo / Gräfe, Ursula (Übers.)
Verlag Tropen bei Klett-Cotta
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 428 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.1 cm x B13.4 cm x D3.0 cm 513 g
Die Leiche eines Mannes wird auf einem Felsen an der malerischen Küste von Harigaura entdeckt. Ein tragischer Unfall? Oder doch ein Mord? Denn seit Wochen tobt in der Stadt ein erbitterter Kampf um geplante Tiefseebohrungen vor der Küste. Ein Fall für Physikprofessor Yukawa alias »Kommissar Galileo«. In der kleinen Ortschaft Harigaura findet eine Konferenz zur Erschließung von Bodenschätzen auf dem Meeresboden statt. Das Thema spaltet die Stadt. Die einen fürchten die Zerstörung der Natur und sind gegen das Vorhaben. Die anderen sehen darin die einzige Zukunftsmöglichkeit für die Stadt, die ihre Glanzzeit als Touristenmagnet längst eingebüßt hat. Auch Manabu Yukawa ist angereist, um als Experte zu sprechen. Dann wird plötzlich ein Mann tot aufgefunden. Kriminalkommissar Kusanagi nimmt gemeinsam mit Yukawa die Ermittlungen auf und stößt auf einen mysteriösen Fall, der sechzehn Jahre zurückliegt ... In dem von der Kritik gefeierten Kriminalroman deckt der geniale Physiker ein streng gehütetes Familiengeheimnis hinter den tragischen Ereignissen auf, die zu diesem Mord geführt haben. So überraschend und raffiniert, wie man es von Higashino gewohnt ist - der neue Fall von »Kommissar Galileo«. »Der japanische Stieg Larsson.« The Times»Was den Roman aber noch zusätzlich lesenswert macht, sind kluge Dialoge und interessante Schilderungen japanischer Gegebenheiten, die zur Erweiterung des KrimileserInnenhorizontes beitragen.« Fritz Popp, Österreichisches Bibliothekswerk, 03.07.2020 »Für mich war dieses Buch wieder ein echtes Highlight und ich empfehle es auf jeden Fall sehr gerne weiter!.« Kriminetz, 25. Mai 2020 »Raffiniert aufgebaut, packend geschrieben, reich an überraschenden Wendungen.« Hans Durrer, Bücher & Bilder, 08.04.2020
Fr. 32.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-608-50413-2
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Über den Autor Higashino, Keigo

Keigo Higashino, geboren 1958 in Osaka, Japan. Nach seinem Ingenieurs-Studium begann der Kapitän einer Bogenschützenmannschaft Kriminalromane zu schreiben. Viele seiner Kriminalromane wurden für Kino und Fernsehen adaptiert und mit Preisen ausgezeichnet. Sein größter Erfolg war »Verdächtige Geliebte«, das sich in seiner Heimat mehr als zwei Millionen Mal verkauft hat. Er lebt zurückgezogen in Tokio.

Weitere Titel von Higashino, Keigo

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Higashino, Keigo
Ich habe ihn getötet

Inspektor Kaga ermittelt
Fr. 24.90

Higashino, Keigo
Böse Absichten

Fr. 23.90
Filters
Sort
display