Suchen

Hofstede, Bregje : Verlangen

Verlangen ist die freimütige Geschichte einer jungen Frau, die von zu Hause flieht, weil sie jahrelang vor sich selbst geflohen ist. Sie handelt davon, wie überwältigend die erste Liebe ist - bis sie einen einengt. Und davon, ob es in jeder Liebesgeschichte letztlich um Betrug geht.
Autor Hofstede, Bregje / Burkhardt, Christiane (Übers.)
Verlag Freies Geistesleben
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 400 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H20.5 cm x B12.8 cm x D3.5 cm 508 g
Reihe Oktaven / Das kleine feine Imprint für Kunst im Leben und Lebenskunst
Verlangen ist die freimütige Geschichte einer jungen Frau, die von zu Hause flieht, weil sie jahrelang vor sich selbst geflohen ist. Sie handelt davon, wie überwältigend die erste Liebe ist - bis sie einen einengt. Und davon, ob es in jeder Liebesgeschichte letztlich um Betrug geht.
Fr. 35.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-7725-3019-7
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Über den Autor Hofstede, Bregje

Bregje Hofstede, Jahrgang 1988, studierte Kunstgeschichte und Romanistik und arbeitet als Journalistin bei De Correspondent. 2014 erschien ihr erster Roman De hemel boven Parijs, der gleich für mehrere Literaturpreise, wie den Libris Literatuur Prijs, den Gouden Boekenuil, den Opzij Literatuurprijs, den ANV Debutantenprijs, den Bronzen Uil wie auch den Anton Wachterprijs nominiert wurde. 2015 erschien die deutsche Ausgabe bei C.H. Beck unter dem Titel Der Himmel über Paris. 2018 erschien ihr zweiter Roman Drift, der auf der Shortlist für den renommierten Libris Literatuur Prijs 2019 nominiert war. Im Frühjahr erschien ebenfalls bei Oktaven ihr Essay über Burn-Out: Die Wiederentdeckung des Körpers.

Weitere Titel von Hofstede, Bregje

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Archer, Jeffrey
Der Himmel auf Erden

Erzählungen
Fr. 27.90

Clavadetscher, Martina
Die Erfindung des Ungehorsams

Roman
Fr. 32.00

Tremain, Rose
Die innersten Geheimnisse der Welt

Roman
Fr. 34.50

Neiss, Eva
Lotte Lenya und das Lied des Lebens

Die Frau, die Kurt Weill und Bertolt Brecht ihre Stimme schenkte
Fr. 20.90

Khemiri, Jonas Hassen
Die Vaterklausel

Fr. 32.90
Filters
Sort
display