Suchen

Horndal, Sissel: Máttaráhkkás weite Reise

Madderakkas weite Reise erzählt eine Geschichte voller Wärme und zärtlicher Fürsorge aus der Welt der nordischen Samen. Die samische Künstlerin Sissel Horndal bezieht sich auf jahrhundertealte Überlieferungen, sie bedient sich dabei expressiver Bilder und poetischer Worte und wählt eine zeitgenössische Perspektive. Auch, wenn es um die samische Götterwelt geht. Im obersten Himmelsraum ist Radien zuhause, der Gott, der über alles Leben wacht. Das ist eine schwierige Aufgabe, besonders, wenn es um die Schaffung von neuem Leben geht. Deshalb müssen alle Götter zusammenarbeiten: Radiens Sohn schafft den Anfang. Dann reist Urvater Madderattje um die Sonne, um Kraft, Wärme und Stärke zu sammeln, bevor er Urmutter Madderakka den Lebensspross überreicht. Sie gibt der Seele einen Körper und ein Herz und führt sie den weiten und gefahrenvollen Weg zur Erde hinunter, wo ihre drei Töchter Juksakka, Uksakka und Sarakka über das wärmende Feuer wachen und die werdende Mutter im Haus am See beschützen. Noch sind sich die Schwestern uneinig, ob ein Mädchen oder ein Junge zur Welt kommen soll. Und als es soweit ist, zeigt sich, dass auch die Götter vor Überraschungen nicht gefeit sind.
Autor Horndal, Sissel / Berg, Elisabeth (Übers.)
Verlag Baobab Books
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2019
Seitenangabe 32 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen durchgehend farbig illustriert
Masse H26.0 cm x B22.5 cm x D1.0 cm 342 g
Madderakkas weite Reise erzählt eine Geschichte voller Wärme und zärtlicher Fürsorge aus der Welt der nordischen Samen. Die samische Künstlerin Sissel Horndal bezieht sich auf jahrhundertealte Überlieferungen, sie bedient sich dabei expressiver Bilder und poetischer Worte und wählt eine zeitgenössische Perspektive. Auch, wenn es um die samische Götterwelt geht. Im obersten Himmelsraum ist Radien zuhause, der Gott, der über alles Leben wacht. Das ist eine schwierige Aufgabe, besonders, wenn es um die Schaffung von neuem Leben geht. Deshalb müssen alle Götter zusammenarbeiten: Radiens Sohn schafft den Anfang. Dann reist Urvater Madderattje um die Sonne, um Kraft, Wärme und Stärke zu sammeln, bevor er Urmutter Madderakka den Lebensspross überreicht. Sie gibt der Seele einen Körper und ein Herz und führt sie den weiten und gefahrenvollen Weg zur Erde hinunter, wo ihre drei Töchter Juksakka, Uksakka und Sarakka über das wärmende Feuer wachen und die werdende Mutter im Haus am See beschützen. Noch sind sich die Schwestern uneinig, ob ein Mädchen oder ein Junge zur Welt kommen soll. Und als es soweit ist, zeigt sich, dass auch die Götter vor Überraschungen nicht gefeit sind.
Fr. 25.80
ISBN: 978-3-905804-96-6
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Körner, Franz-Josef
Die Irin

Fr. 20.90

Gajah, Yusof
Wer hat den roten Ball?

Fr. 18.80
Filters
Sort
display