Suchen

Inglin, Meinrad: Schneesturm im Hochsommer

«Inglin ist seit Jahren genau der, von dem viele sagen, man hätte ihn 'nicht auf dem Schirm' und der deshalb allen so präsent ist. Die Frage ist doch vielmehr: Was macht den Kerl so interessant, dass er nicht verschwindet? Er hat nie auf Effekt geschrieben. Er hat versucht, Verhältnisse zu beschreiben, wie sie SIND. Eine Haltung, die nach dem ganzen postmodernen Klimbim auf eine neue Art interessant ist.» Peter von Matt ? ? Meinrad Inglin ist einer der bekanntesten Unbekannten, seinen Namen kennen fast alle, seine Werke die wenigsten. Dabei ist er ein grosser Könner in einem grossen Spektrum unterschiedlicher literarischer Genres, stilistisch abwechslungsreich und sprachlich wohlkomponiert. «Schneesturm im Hochsommer» versucht, sein vielfältiges Schaffen abzubilden und damit einen literarisch hochinteressanten und oft überraschend aktuellen Schweizer Klassiker wieder breiter bekanntzumachen.
Autor Inglin, Meinrad / Al Shahmani, Usama (Nachw.)
Verlag Limmat
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 240 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.0 cm x B11.5 cm x D2.2 cm 300 g
«Inglin ist seit Jahren genau der, von dem viele sagen, man hätte ihn 'nicht auf dem Schirm' und der deshalb allen so präsent ist. Die Frage ist doch vielmehr: Was macht den Kerl so interessant, dass er nicht verschwindet? Er hat nie auf Effekt geschrieben. Er hat versucht, Verhältnisse zu beschreiben, wie sie SIND. Eine Haltung, die nach dem ganzen postmodernen Klimbim auf eine neue Art interessant ist.» Peter von Matt ? ? Meinrad Inglin ist einer der bekanntesten Unbekannten, seinen Namen kennen fast alle, seine Werke die wenigsten. Dabei ist er ein grosser Könner in einem grossen Spektrum unterschiedlicher literarischer Genres, stilistisch abwechslungsreich und sprachlich wohlkomponiert. «Schneesturm im Hochsommer» versucht, sein vielfältiges Schaffen abzubilden und damit einen literarisch hochinteressanten und oft überraschend aktuellen Schweizer Klassiker wieder breiter bekanntzumachen.
Fr. 30.00
ISBN: 978-3-03926-021-8
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Faber, Kim
Todland

Ein Fall für Juncker und Kristiansen
Fr. 23.90

Slimani, Leïla
Der Duft der Blumen bei Nacht

Roman
Fr. 30.90

Galgut, Damon
Das Versprechen

Roman - Booker Preis 2021
Fr. 35.90

Schertenleib, Hansjörg
Die gru?ne Fee

Fr. 23.90

Schmidt, Joachim B.
Tell

Fr. 33.00
Filters
Sort
display