Suchen

Kennedy, A. L. : Onkel Stan und Dan und das fast ganz ungeplante Abenteuer

Band 1

Dan, der Dachs muss gerettet werden.
Er ist von zwei fiesen, riesigen Schwestern entführt worden, die ihn zu einem Boxkampf gegen drei noch fiesere Hunde zwingen wollen. Die vier depressivsten Lamas aller Zeiten brauchen ebenfalls dringend Hilfe, denn sie sollen zu Lamapastete verarbeitet werden.
Doch keine Bange: Onkel Stan ist zur Stelle! Oder jedenfalls ganz in der
Nähe. Das Retten ist seine Lieblingsbeschäftigung. Er hat einen Rettungsplan, zu dem Tanzen, ein Maulwurf und ein Elektrozaun gehören. Was soll da noch schiefgehen?
Eine skurrile, sehr wortwitzige, fantastische Geschichte rund um ver(w)irrte, entführte, etwas traurige aber durchaus lebenswillige Figuren.

Aus dem Englischen von Ingo Herzke. Ingo Herzke wurde 2000 durch die Übersetzung von A. L. Kennedys Roman »Gleißendes Glück« bekannt. Für sein Schaffen wurde er unter anderem mit dem Hamburger Förderpreis für Übersetzer ausgezeichnet. 2017 erhielt Ingo Herzke für seine Uebersetzung von Becky Albertallis »Nur drei Worte« den Deutschen Jugendliteraturpreis (Preis der Jugendjury).


Autor Kennedy, A. L. / Correll, Gemma (Illustr.)
Verlag Orell Füssli Kinderbuch
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 192 S.
Meldetext Vergriffen, keine Neuauflage
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.0 cm x B13.8 cm x D2.2 cm 364 g
Auflage 3. A.

Dan, der Dachs muss gerettet werden.
Er ist von zwei fiesen, riesigen Schwestern entführt worden, die ihn zu einem Boxkampf gegen drei noch fiesere Hunde zwingen wollen. Die vier depressivsten Lamas aller Zeiten brauchen ebenfalls dringend Hilfe, denn sie sollen zu Lamapastete verarbeitet werden.
Doch keine Bange: Onkel Stan ist zur Stelle! Oder jedenfalls ganz in der
Nähe. Das Retten ist seine Lieblingsbeschäftigung. Er hat einen Rettungsplan, zu dem Tanzen, ein Maulwurf und ein Elektrozaun gehören. Was soll da noch schiefgehen?
Eine skurrile, sehr wortwitzige, fantastische Geschichte rund um ver(w)irrte, entführte, etwas traurige aber durchaus lebenswillige Figuren.

Aus dem Englischen von Ingo Herzke. Ingo Herzke wurde 2000 durch die Übersetzung von A. L. Kennedys Roman »Gleißendes Glück« bekannt. Für sein Schaffen wurde er unter anderem mit dem Hamburger Förderpreis für Übersetzer ausgezeichnet. 2017 erhielt Ingo Herzke für seine Uebersetzung von Becky Albertallis »Nur drei Worte« den Deutschen Jugendliteraturpreis (Preis der Jugendjury).


Fr. 24.00
Verfügbarkeit: Nicht am Lager
ISBN: 978-3-280-03575-7
Verfügbarkeit: Vergriffen, keine Neuauflage

Über den Autor Kennedy, A. L.

A. L. Kennedy, 1965 im schottischen Dundee geboren, wurde bereits mit ihrem ersten Roman Einladung zum Tanz (2001) berühmt und zählt zu den wichtigsten zeitgenössischen englischen Autorinnen. Sie wurde mit zahlreichen wichtigen Literaturpreisen ausgezeichnet. 2007 erhielt sie den Österreichischen Staatspreis für Europäische Literatur, 2016 den Heine-Preis. Kennedy lebt in London und unterrichtet kreatives Schreiben an der University of Warwick. Onkel Sam und Bill ist ihr erster Roman für Kinder. Geschrieben hat A. L. Kennedy das Buch für ihre "Patenkinder" Honor und Xavier - die Zwillinge der bekannten britischen Schauspielerin Tilda Swinton.

Gemma Correll ist freie Illustratorin, der vor allem ihre typischen Hundezeichnungen eine große Fangemeinde und fast 300.000 Facebook-Fans beschert haben.

Weitere Titel von Kennedy, A. L.

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft
Filters
Sort
display