Suchen

Lang, Suzanne : Jim hat keinen Bock

Lustiges Bilderbuch über Gefühle für Kinder ab 4 Jahre

Im Dschungel steigt eine Party! Alle Tiere freuen sich riesig - nur Jim nicht. Jim hat nämlich einfach keinen Bock zu tanzen! Seine Freunde wollen nichts davon hören. "Jeder kann tanzen", behauptet Hyäne, und die Eidechsen erklären: "Du musst den Rhythmus fühlen!" Doch es hilft alles nichts - für Jim ist Tanzen einfach "das Schrecklichste auf der Welt!" Was nun?

Ein wunderbares Bilderbuch, das Kindern zeigt, dass es wichtig ist, für sich selbst einzustehen und dass man nicht mit dem Strom schwimmen muss, wenn es einem dabei nicht gut geht.

Es ist nicht immer einfach, zu seinen Gefühlen zu stehen - besonders, wenn scheinbar alle Freunde etwas besonders toll finden, nur man selbst nicht. Doch das bedeutet nicht, dass man automatisch nicht mitmachen kann, oder dass man deshalb anderen den Spaß verdirbt. Das lernt auch Affe Jim in diesem witzigen und einfühlsamen Bilderbuch für Kinder ab 4 Jahren. Kindgerecht und lustig wird der Umgang mit schwer erklärbaren Gefühlen thematisiert und gezeigt, dass Nein sagen völlig in Ordnung ist. Der Nachfolgeband zum erfolgreichen Bilderbuch Jim ist mies drauf .


Bilderbuch
Autor Lang, Suzanne / Loewe Vorlesebücher (Hrsg.) / Lang, Max (Illustr.) / Jüngert, Pia (Übers.)
Verlag Loewe
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 44 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen GB
Masse H28.0 cm x B28.0 cm x D1.0 cm 658 g

Im Dschungel steigt eine Party! Alle Tiere freuen sich riesig - nur Jim nicht. Jim hat nämlich einfach keinen Bock zu tanzen! Seine Freunde wollen nichts davon hören. "Jeder kann tanzen", behauptet Hyäne, und die Eidechsen erklären: "Du musst den Rhythmus fühlen!" Doch es hilft alles nichts - für Jim ist Tanzen einfach "das Schrecklichste auf der Welt!" Was nun?

Ein wunderbares Bilderbuch, das Kindern zeigt, dass es wichtig ist, für sich selbst einzustehen und dass man nicht mit dem Strom schwimmen muss, wenn es einem dabei nicht gut geht.

Es ist nicht immer einfach, zu seinen Gefühlen zu stehen - besonders, wenn scheinbar alle Freunde etwas besonders toll finden, nur man selbst nicht. Doch das bedeutet nicht, dass man automatisch nicht mitmachen kann, oder dass man deshalb anderen den Spaß verdirbt. Das lernt auch Affe Jim in diesem witzigen und einfühlsamen Bilderbuch für Kinder ab 4 Jahren. Kindgerecht und lustig wird der Umgang mit schwer erklärbaren Gefühlen thematisiert und gezeigt, dass Nein sagen völlig in Ordnung ist. Der Nachfolgeband zum erfolgreichen Bilderbuch Jim ist mies drauf .


Bilderbuch
Fr. 20.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-7432-0943-5
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Über den Autor Lang, Suzanne

Suzanne Lang produziert, entwickelt und schreibt für das Kinderfernsehen. Nach einer Station beim Cartoon Network arbeitet sie heute als Redakteurin für Cake Entertainment (Angelo!, Angry Birds) und Copa Studio. Suzanna studierte Filmwissenschaften an der New York University.

Max Lang ist Filmregisseur. Er wurde bereits zweimal für einen Oscar in der Kategorie "Bester animierter Kurzfilm" nominiert - einmal 2011 für "Den Grüffelo" und ein weiteres Mal 2014 für "Für Hund und Katz ist auch noch Platz". Außerdem ist er Regisseur des Nickelodeon-Films "Albert" (2016).

Weitere Titel von Lang, Suzanne

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Wirbeleit, Patrick
Mattis & Kiste - Abenteuer im Ferienlager

Kinderbuch ab 7 Jahre - Präsentiert von Loewe Wow! - Wenn Lesen WOW! macht
Fr. 16.50

Eimer, Petra
Und dann kam Juli

Fr. 19.90

Fischer-Hunold, Alexandra
Silbengeschichten zum Lesenlernen - Schulgeschichten

Erstlesebuch mit farbiger Silbentrennung für Grundschüler ab 6 Jahre
Fr. 13.50
Filters
Sort
display