Suchen

Lewinsky, Charles: Sind Sie das?

Eine Spurensuche

Was schmuggelt ein Schriftsteller bewusst oder unbewusst vom eigenen Leben in seine Bücher? Charles Lewinsky hat sich auf Spurensuche begeben und staunt, wie viel Persönliches sich ungewollt in seine Romane eingeschlichen hat. Was ihm nun die Gelegenheit gibt, sich in Anekdoten und Geständnissen an Hochgefühle ebenso zu erinnern wie an kritische Momente - so wie er sie in den eigenen Romanen als Spiegelungen wiederentdeckt hat.


Autor Lewinsky, Charles
Verlag Diogenes
Einband Leinen-Einband (Ln)
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 256 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.0 cm x B12.5 cm x D2.4 cm 302 g
Auflage 1. A.

Was schmuggelt ein Schriftsteller bewusst oder unbewusst vom eigenen Leben in seine Bücher? Charles Lewinsky hat sich auf Spurensuche begeben und staunt, wie viel Persönliches sich ungewollt in seine Romane eingeschlichen hat. Was ihm nun die Gelegenheit gibt, sich in Anekdoten und Geständnissen an Hochgefühle ebenso zu erinnern wie an kritische Momente - so wie er sie in den eigenen Romanen als Spiegelungen wiederentdeckt hat.


Fr. 34.00
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-257-07111-5
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Über den Autor Lewinsky, Charles

Charles Lewinsky, 1946 in Zürich geboren, ist seit 1980 freier Schriftsteller. International berühmt wurde er mit seinem Roman >Melnitz<. Er gewann zahlreiche Preise, darunter den französischen Prix du meilleur livre étranger. Sein jüngster Roman >Der Halbbart< stand auf der Longlist des Deutschen Buchpreises. Sein Werk erscheint in 14 Sprachen. Charles Lewinsky lebt im Sommer in Vereux (Frankreich) und im Winter in Zürich.

Weitere Titel von Lewinsky, Charles

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Kunz, Nina
Ich denk, ich denk zu viel

Fr. 28.00

Zeh, Juli
Über Menschen

Roman
Fr. 32.90

Sten, Viveca
Das Grab in den Schären

Ein Fall für Thomas Andreasson
Fr. 24.90
Filters
Sort
display