Suchen

Lielischkies, Udo: Im Schatten des Kreml

Seit Wladimir Putin 1999 an die Macht kam, hat Udo Lielischkies als ARD-Korrespondent Russland hautnah erlebt und bei Reisen quer durchs Land kennengelernt. Wie sieht das Leben der Menschen in Moskau und außerhalb der Metropole "im Schatten des Kreml" aus?

Lielischkies Buch zeichnet ein einzigartige Bild des facettenreichen, widersprüchlichen Landes: von der Politik des Kreml, dem Hauptstadtleben, vor allem aber von beeindruckenden Menschen in den Weiten der russischen Provinz. Empathisch und eindrücklich gibt er Einblick in Lebensgeschichten wie die des todesmutigen Reporters in Togliatti, des kämpferischen Landarztes im Ural, des gefangenen Soldaten im Tschetschenienkrieg oder der Bauern im südlichen Krasnodar, denen Agrarkonzerne die Ernte stehlen. Das Buch enthält zwei farbige Bildteile à 16 Seiten mit beeindruckenden Aufnahmen aus Russland.

"In diesem Buch wird die ganze Wahrheit des heutigen Russlands lebendig. Aus vielen kleinen Details und ihren Zusammenhängen entsteht ein authentisches Bild des Landes. Udo Lielischkies verbindet aufrichtige Zuneigung den russischen Menschen und ihrer Kultur gegenüber mit Kritik am autoritären Regime - und beides begründet er glaubhaft." Viktor Jerofejew

"Ein liebevoll-kritischer Report."
Autor Lielischkies, Udo
Verlag Droemer TB
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 496 S.
Meldetext Noch nicht erschienen, Juni 2022
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.0 cm x B12.5 cm x D3.1 cm 388 g
Auflage 1. Auflage
Verlagsartikelnummer 3009380

Seit Wladimir Putin 1999 an die Macht kam, hat Udo Lielischkies als ARD-Korrespondent Russland hautnah erlebt und bei Reisen quer durchs Land kennengelernt. Wie sieht das Leben der Menschen in Moskau und außerhalb der Metropole "im Schatten des Kreml" aus?

Lielischkies Buch zeichnet ein einzigartige Bild des facettenreichen, widersprüchlichen Landes: von der Politik des Kreml, dem Hauptstadtleben, vor allem aber von beeindruckenden Menschen in den Weiten der russischen Provinz. Empathisch und eindrücklich gibt er Einblick in Lebensgeschichten wie die des todesmutigen Reporters in Togliatti, des kämpferischen Landarztes im Ural, des gefangenen Soldaten im Tschetschenienkrieg oder der Bauern im südlichen Krasnodar, denen Agrarkonzerne die Ernte stehlen. Das Buch enthält zwei farbige Bildteile à 16 Seiten mit beeindruckenden Aufnahmen aus Russland.

"In diesem Buch wird die ganze Wahrheit des heutigen Russlands lebendig. Aus vielen kleinen Details und ihren Zusammenhängen entsteht ein authentisches Bild des Landes. Udo Lielischkies verbindet aufrichtige Zuneigung den russischen Menschen und ihrer Kultur gegenüber mit Kritik am autoritären Regime - und beides begründet er glaubhaft." Viktor Jerofejew

"Ein liebevoll-kritischer Report."
Fr. 23.90
ISBN: 978-3-426-30194-4
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Pleitgen, Fritz
Frieden oder Krieg

Fr. 18.90

Oksanen, Sofi
Hundepark

Roman
Fr. 34.50

Globis lustige Tiergeschichten

Band 95
Fr. 26.90

Lendenmann, Jürg
Globi und die Ozeane

Band 94
Fr. 26.90

Colombani, Laetitia
Das Mädchen mit dem Drachen

Roman
Fr. 32.90
Filters
Sort
display