Suchen

Loose, Christof (Hrsg.) : Schematherapie mit Kindern und Jugendlichen

Die Schematherapie hat sich in den letzten Jahren in der Behandlung erwachsener Patienten als außerordentlich erfolgreich erwiesen und wird nun erstmals auf die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen übertragen. Gerade weil sie entwicklungspsychologische Grundlagen mit einbezieht und auf einem Modell der Grundbedürfnisse in der Kindheit und im weiteren Lebensverlauf beruht, ist die Schematherapie auch für die Behandlung von Kindern und Jugendlichen sowie für die begleitende Elternarbeit gut geeignet. Dabei müssen in verschiedenen Altersphasen unterschiedliche Herangehensweisen und Therapieschwerpunkte gewählt werden. Neben zahlreichen Beispielen und direkt umsetzbaren Techniken und Strategien werden umfangreiche Materialien für den Therapeuten und die Patienten angeboten. Alle Arbeitsmaterialien sind als Download verfügbar. Aus dem Inhalt ? Grundlagen der Anwendung ? Schematherapie in den verschiedenen Altersgruppen: Säugling und Kleinstkind; Vorschulkind; Grundschulkind; pubertierendes Kind; Jungerwachsener ? Kindbezogene Techniken und Vorgehensweisen ? Elternbezogene Techniken und Vorgehensweisen ? Der schematherapeutische Ansatz im Therapieantrag ? Schematherapie mit Kindern und Jugendlichen: ein neues Konzept entwickelt sich»Das Buch führt grundlegend und praxisnah in die Schematherapie mit Kindern, Jugendlichen und deren Eltern ein. Es richtet sich an praktizierende Therapeuten und Therapeutinnen, die sich nicht nur einen Überblick über das schematherapeutische Konzept im Kontext der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie verschaffen wollen, sondern sich über konkrete schematherapeutische Vorgehensweisen und Techniken informieren wollen.« socialnet » 'Schematherapie mit Kindern und Jugendlichen' ist ein lesenswertens Werk, das Lust macht auf neue, kreative Ideen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.« Projekt Psychotherapie 04/2016
Autor Loose, Christof (Hrsg.) / Graaf, Peter (Hrsg.) / Zarbock, Gerhard (Hrsg.)
Verlag Beltz GmbH, Julius
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2013
Seitenangabe 352 S.
Meldetext innert 2-3 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Mit Online-Materialien; 15 Schwarz-Weiß- Abbildungen, 10 Schwarz-Weiß- Tabellen
Masse H24.7 cm x B17.7 cm x D2.4 cm 752 g
Verlagsartikelnummer 128014
Die Schematherapie hat sich in den letzten Jahren in der Behandlung erwachsener Patienten als außerordentlich erfolgreich erwiesen und wird nun erstmals auf die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen übertragen. Gerade weil sie entwicklungspsychologische Grundlagen mit einbezieht und auf einem Modell der Grundbedürfnisse in der Kindheit und im weiteren Lebensverlauf beruht, ist die Schematherapie auch für die Behandlung von Kindern und Jugendlichen sowie für die begleitende Elternarbeit gut geeignet. Dabei müssen in verschiedenen Altersphasen unterschiedliche Herangehensweisen und Therapieschwerpunkte gewählt werden. Neben zahlreichen Beispielen und direkt umsetzbaren Techniken und Strategien werden umfangreiche Materialien für den Therapeuten und die Patienten angeboten. Alle Arbeitsmaterialien sind als Download verfügbar. Aus dem Inhalt ? Grundlagen der Anwendung ? Schematherapie in den verschiedenen Altersgruppen: Säugling und Kleinstkind; Vorschulkind; Grundschulkind; pubertierendes Kind; Jungerwachsener ? Kindbezogene Techniken und Vorgehensweisen ? Elternbezogene Techniken und Vorgehensweisen ? Der schematherapeutische Ansatz im Therapieantrag ? Schematherapie mit Kindern und Jugendlichen: ein neues Konzept entwickelt sich»Das Buch führt grundlegend und praxisnah in die Schematherapie mit Kindern, Jugendlichen und deren Eltern ein. Es richtet sich an praktizierende Therapeuten und Therapeutinnen, die sich nicht nur einen Überblick über das schematherapeutische Konzept im Kontext der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie verschaffen wollen, sondern sich über konkrete schematherapeutische Vorgehensweisen und Techniken informieren wollen.« socialnet » 'Schematherapie mit Kindern und Jugendlichen' ist ein lesenswertens Werk, das Lust macht auf neue, kreative Ideen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.« Projekt Psychotherapie 04/2016
Fr. 57.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-621-28014-3
Verfügbarkeit: innert 2-3 Tage lieferbar

Über den Autor Loose, Christof (Hrsg.)

Dr. Christof Loose ist Kinder- und Jugendlichentherapeut sowie zertifizierter Schematherapeut in privater Praxis in Düsseldorf und forscht an der Universität Düsseldorf. Peter Graaf, Dipl.-Psych., ist Psychologischer Psychotherapeut und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut. Aktuell ist er am Werner-Otto-Institut (Kinder- und Jugendpsychiatrische Abteilung und Eltern-Kind-Klinik) in Hamburg tätig. Dr. phil. Gerhard Zarbock, Dipl.-Psych., ist Leiter des Instituts für Verhaltenstherapie-Ausbildung in Hamburg (IVAH).

Weitere Titel von Loose, Christof (Hrsg.)

Filters
Sort
display