Suchen

Naylor-Ballesteros, Chris : Der Koffer

Eine einfache und liebevolle Bilderbuchgeschichte zum Thema Toleranz und Mitmenschlichkeit. Eines Tages kam ein Fremder an. Er war müde und hatte nur einen Koffer bei sich. Das war schon komisch. Was will er hier? Woher ist er gekommen? Und was ist in seinem Koffer? Hase Vogel und Fuchs sind misstrauisch und glauben dem Fremden nicht, als er erzählt, dass er seine Lieblingstasse und auch sein Zuhause in seinem Koffer hat . Als der vor Erschöpfung einschläft, brechen sie aus lauter Neugier den Koffer auf. Sie finden tatsächlich eine zerbrochene Tasse und ein Photo von seinem Zuhause. Sie haben ein schlechtes Gewissen , kleben die Tasse und bauen eine Hütte für den Fremden. Und jetzt wollen sich alle besser kennenlernen. Eine Bilderbuchgeschichte, die schon kleinen Kindern erzählt, wie wichtig es ist, Fremden mit Offenheit zu begegnen.Jeder Strich und jeder Satz sitzen: Die Worte, fast ausschließlich Dialoge, sind knapp und pointiert. Der viele Weißraum auf den Seiten wird zur Bühne [...].
Autor Naylor-Ballesteros, Chris / Gutzschhahn, Uwe-Michael (Übers.)
Verlag Fischer Kinder- und Jugendtaschenbuch
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 32 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H27.8 cm x B27.7 cm x D1.0 cm 516 g
Auflage 2. A.
Verlagsartikelnummer 1024130
Eine einfache und liebevolle Bilderbuchgeschichte zum Thema Toleranz und Mitmenschlichkeit. Eines Tages kam ein Fremder an. Er war müde und hatte nur einen Koffer bei sich. Das war schon komisch. Was will er hier? Woher ist er gekommen? Und was ist in seinem Koffer? Hase Vogel und Fuchs sind misstrauisch und glauben dem Fremden nicht, als er erzählt, dass er seine Lieblingstasse und auch sein Zuhause in seinem Koffer hat . Als der vor Erschöpfung einschläft, brechen sie aus lauter Neugier den Koffer auf. Sie finden tatsächlich eine zerbrochene Tasse und ein Photo von seinem Zuhause. Sie haben ein schlechtes Gewissen , kleben die Tasse und bauen eine Hütte für den Fremden. Und jetzt wollen sich alle besser kennenlernen. Eine Bilderbuchgeschichte, die schon kleinen Kindern erzählt, wie wichtig es ist, Fremden mit Offenheit zu begegnen.Jeder Strich und jeder Satz sitzen: Die Worte, fast ausschließlich Dialoge, sind knapp und pointiert. Der viele Weißraum auf den Seiten wird zur Bühne [...].
Fr. 23.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-7373-5704-3
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Über den Autor Naylor-Ballesteros, Chris

Chris Naylor-Ballesteros, geboren in Bradford, Großbritannien, studierte dort auch am College of Art Graphik und Design. Im Jahr 2000 zog er nach Frankreich und arbeitete dort u.a. als Englischlehrer. Als seine Kinder noch klein waren, stellte er fest, dass ihm die Bilderbücher, die er ihnen vorlas, manchmal sogar besser gefielen als seinen Kindern. Da war es um ihn geschehen. Er ist mittlerweile Autor und Illustrator zahlreicher Kinderbücher. Er hört und macht gern Musik, mag wandern, laufen und Rad fahren. Seine Lieblingsjahreszeit ist der Herbst und seine Lieblingsfarbe ist Grün.

Uwe-Michael Gutzschhahn, geboren 1952, studierte Anglistik und Germanistik und schloss sein Studium mit der Promotion ab. Er war viele Jahre als programmverantwortlicher Verlagslektor in diversen Verlagen tätig und lebt heute als Autor, Übersetzer, Herausgeber und freier Lektor in München. Seine Bücher wurden mehrfach ausgezeichnet.

Weitere Titel von Naylor-Ballesteros, Chris

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Roberts, Ceri
Weltkugel 2

Fr. 18.90

Spilsbury, Louise
Weltkugel 1

Fr. 16.50

Popov, Nikolai
Warum?

Fr. 23.90
Filters
Sort
display