Suchen

Neumann, Constanze: Wellenflug

Roman | »Mitreißend erzählt« Florian Illies

»Das faszinierende Doppelporträt zweier höchst unterschiedlicher Frauen. Genau recherchiert und opulent erzählt Constanze Neumann das Schicksal einer zerstreuten Familie, deren Geschichte mit der deutschen untrennbar verbunden bleibt.« Julia Franck »All diese Dinge lagen vor mir und wollten sich nicht zusammenfügen, sie erzählten mir die Geschichte nicht, nach der ich suchte. In der Chronik meiner Familie las ich von Fabriken in Schlesien und England, von Stoffhandlungen in Leipzig und Berlin, von Kaufleuten, Politikern und Kunstsammlern. Welche Schicksale verbargen sich hinter den Fakten? Die Zahlen sprachen nicht zu mir, ich brauchte Geschichten, auch dort, wo es keine mehr gab.« Constanze Neumann erzählt den Roman ihrer Familie: von gesellschaftlichem Aufstieg, Flucht und Neuanfang, von Liebe und Verlust. Was bleibt, wenn alles verloren geht? »Zwei Jahrhunderte, zwei Frauen, eine Familie: Constanze Neumann erzählt mitreißend von den Fäden der Vergangenheit, aus denen die Träume der Zukunft gewebt werden.« Florian Illies

»Zwei Jahrhunderte, zwei Frauen, eine Familie: Constanze Neumann erzählt mitreißend von den Fäden der Vergangenheit, aus denen die Träume der Zukunft gewebt werden.«
Autor Neumann, Constanze
Verlag Ullstein
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 336 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.0 cm x B12.8 cm x D3.4 cm 447 g
Auflage 1. Auflage

»Das faszinierende Doppelporträt zweier höchst unterschiedlicher Frauen. Genau recherchiert und opulent erzählt Constanze Neumann das Schicksal einer zerstreuten Familie, deren Geschichte mit der deutschen untrennbar verbunden bleibt.« Julia Franck »All diese Dinge lagen vor mir und wollten sich nicht zusammenfügen, sie erzählten mir die Geschichte nicht, nach der ich suchte. In der Chronik meiner Familie las ich von Fabriken in Schlesien und England, von Stoffhandlungen in Leipzig und Berlin, von Kaufleuten, Politikern und Kunstsammlern. Welche Schicksale verbargen sich hinter den Fakten? Die Zahlen sprachen nicht zu mir, ich brauchte Geschichten, auch dort, wo es keine mehr gab.« Constanze Neumann erzählt den Roman ihrer Familie: von gesellschaftlichem Aufstieg, Flucht und Neuanfang, von Liebe und Verlust. Was bleibt, wenn alles verloren geht? »Zwei Jahrhunderte, zwei Frauen, eine Familie: Constanze Neumann erzählt mitreißend von den Fäden der Vergangenheit, aus denen die Träume der Zukunft gewebt werden.« Florian Illies

»Zwei Jahrhunderte, zwei Frauen, eine Familie: Constanze Neumann erzählt mitreißend von den Fäden der Vergangenheit, aus denen die Träume der Zukunft gewebt werden.«
Fr. 32.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-550-20162-2
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Über den Autor Neumann, Constanze

Constanze Neumann, geboren in Leipzig, studierte Anglistik, Romanistik und Germanistik. Sie lebte mehrere Jahre in Palermo und arbeitete dort als Übersetzerin. Heute leitet sie einen Berliner Literaturverlag. Ihren ersten Roman Der Himmel über Palermo (2017) zählte die Frankfurter Allgemeine Zeitung zu den schönsten Romanen der Saison.

Weitere Titel von Neumann, Constanze

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

T. Azimi, Mariam
Tanz zwischen zwei Welten

Fr. 30.90

Schmidt, Lucia Nirmala
Faszien-Yoga für Schultern, Nacken und Handgelenke

Effektive Übungen aus der Yoga-Therapie
Fr. 26.50

Sampson, Freya
Die letzte Bibliothek der Welt

Roman
Fr. 30.90

Rooney, Sally
Schöne Welt, wo bist du

Der Nummer 1 Bestseller aus UK & USA von der Autorin von "Normal People"
Fr. 30.90

Adorján, Johanna
Ciao

Roman
Fr. 30.90
Filters
Sort
display