Suchen

Noll, Ingrid: Kein Feuer kann brennen so heiß

Schön ist sie nicht, aber sie kann kochen und anpacken. Deshalb ist Lorina Altenpflegerin geworden und hat mit der Anstellung in der Villa von Frau Alsfelder das große Los gezogen. Hier geben sich attraktive Masseure die Klinke in die Hand, und Techtelmechtel entstehen, die besser geheim bleiben sollen. Für Aufregung sorgen ein aufgeschwatzter Pudel und ein zurückgelassenes Baby, die die alte Dame sichtlich neu beleben. Sehr zum Missfallen ihres Großneffen, der aufs Erbe lauert.»Ingrid Noll ist wahrlich eine Meisterin der Kriminalkomödie, und dieser Roman ist eine raffinierte Hommage an das Leben.« Ulli Wagner / SR3, Saarbrücken
Autor Noll, Ingrid
Verlag Diogenes
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 304 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H18.0 cm x B11.3 cm x D1.9 cm 257 g
Auflage 1. A.
Reihe detebe
Schön ist sie nicht, aber sie kann kochen und anpacken. Deshalb ist Lorina Altenpflegerin geworden und hat mit der Anstellung in der Villa von Frau Alsfelder das große Los gezogen. Hier geben sich attraktive Masseure die Klinke in die Hand, und Techtelmechtel entstehen, die besser geheim bleiben sollen. Für Aufregung sorgen ein aufgeschwatzter Pudel und ein zurückgelassenes Baby, die die alte Dame sichtlich neu beleben. Sehr zum Missfallen ihres Großneffen, der aufs Erbe lauert.»Ingrid Noll ist wahrlich eine Meisterin der Kriminalkomödie, und dieser Roman ist eine raffinierte Hommage an das Leben.« Ulli Wagner / SR3, Saarbrücken
Fr. 21.00
ISBN: 978-3-257-24664-3
Filters
Sort
display