Suchen

Pennypacker, Sara: Mein Freund Pax

»Ein großartiges Plädoyer für Menschlichkeit.« Süddeutsche Zeitung

Peter hat den Fuchswelpen Pax vor dem sicheren Tod gerettet und aufgezogen - seitdem sind die beiden unzertrennlich. Peter und Pax verstehen sich ohne Worte, und nur zusammen fühlen sie sich ganz. Aber dann kommt der Krieg und reißt die beiden auseinander. Zwischen ihnen liegen Hunderte von Kilometern und warten tausend Gefahren, doch von ihrer Sehnsucht getrieben, kennen die beiden nur einen Gedanken: den jeweils anderen wiederzufinden ?

Sara Pennypacker und Jon Klassen haben eine berührend-poetische Freundschaftsgeschichte geschaffen, die gleichzeitig ein Plädoyer für Menschlichkeit in Zeiten des Krieges ist.

Mit schwarz-weiß Illustrationen von Jon Klassen

Pressestimmen:
»Eindrücklich und mit einem ungewöhnlichen Sog.« NZZ am Sonntag
»Eine wundervoll poetische Geschichte.« Stuttgarter Zeitung
»Der Roman berührt ebenso eindringlich wie unaufdringlich die großen Fragen, vor denen junge Leser [...] ein erstes Mal stehen könnten.« Frankfurter Allgemeine Zeitung
»Das Buch hat das Zeug zum Klassiker.« Frankfurter Neue Presse
»Ein Bravourstück!« Christine Knödler, Eltern family
»Ein sehr besonderes Buch, das nahe geht und lange nachwirkt.« Norddeutscher Rundfunk
»Einfühlsam und anspruchsvoll erzählt, ohne kitschig zu sein, für Jungs und Mädchen gleichermaßen geeignet.« Buchmarkt
»'Pax' hat das Zeug zum Klassiker, wie 'Die Möwe Jonathan', 'Der glückliche Löwe' oder 'Der kleine Esel Benjamin'.« Deutschlandfunk Kultur

eine Geschichte, die wahrhaft das Zeug zum Jugendbuchklassiker hat. Sie erreicht die Herzen ihrer Leser.
Autor Pennypacker, Sara
Verlag Fischer Sauerländer
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2019
Seitenangabe 304 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.0 cm x B12.5 cm x D2.2 cm 266 g
Auflage 2. A.
Reihe Mein Freund Pax
Verlagsartikelnummer 1019439

»Ein großartiges Plädoyer für Menschlichkeit.« Süddeutsche Zeitung

Peter hat den Fuchswelpen Pax vor dem sicheren Tod gerettet und aufgezogen - seitdem sind die beiden unzertrennlich. Peter und Pax verstehen sich ohne Worte, und nur zusammen fühlen sie sich ganz. Aber dann kommt der Krieg und reißt die beiden auseinander. Zwischen ihnen liegen Hunderte von Kilometern und warten tausend Gefahren, doch von ihrer Sehnsucht getrieben, kennen die beiden nur einen Gedanken: den jeweils anderen wiederzufinden ?

Sara Pennypacker und Jon Klassen haben eine berührend-poetische Freundschaftsgeschichte geschaffen, die gleichzeitig ein Plädoyer für Menschlichkeit in Zeiten des Krieges ist.

Mit schwarz-weiß Illustrationen von Jon Klassen

Pressestimmen:
»Eindrücklich und mit einem ungewöhnlichen Sog.« NZZ am Sonntag
»Eine wundervoll poetische Geschichte.« Stuttgarter Zeitung
»Der Roman berührt ebenso eindringlich wie unaufdringlich die großen Fragen, vor denen junge Leser [...] ein erstes Mal stehen könnten.« Frankfurter Allgemeine Zeitung
»Das Buch hat das Zeug zum Klassiker.« Frankfurter Neue Presse
»Ein Bravourstück!« Christine Knödler, Eltern family
»Ein sehr besonderes Buch, das nahe geht und lange nachwirkt.« Norddeutscher Rundfunk
»Einfühlsam und anspruchsvoll erzählt, ohne kitschig zu sein, für Jungs und Mädchen gleichermaßen geeignet.« Buchmarkt
»'Pax' hat das Zeug zum Klassiker, wie 'Die Möwe Jonathan', 'Der glückliche Löwe' oder 'Der kleine Esel Benjamin'.« Deutschlandfunk Kultur

eine Geschichte, die wahrhaft das Zeug zum Jugendbuchklassiker hat. Sie erreicht die Herzen ihrer Leser.
CHF 16.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-7335-0054-2
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Alle Bände der Reihe "Mein Freund Pax" mit Band-Nummer

Über den Autor Pennypacker, Sara

Sara Pennypacker wurde 1951 in Massachusetts, USA, geboren, wo sie auch heute noch lebt. Sie gehört zu den bekanntesten Kinderbuchautorinnen Nordamerikas, und ihre Bücher wurden vielfach ausgezeichnet.

Jon Klassen, 1981 in Winnipeg, Kanada, geboren, arbeitet als Illustrator und Autor und wurde vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2013 für 'Wo ist mein Hut?' und 2020 für 'Dreieck Quadrat Kreis'. Er lebt in Los Angeles, USA.

Weitere Titel von Pennypacker, Sara

Filters
Sort
display