Suchen

Piñeiro, Claudia : Wer nicht?

Erzählungen
Ein einsamer Vater rollt seinen Schlafsack jede Nacht in einer anderen Wohnung aus. Eine Witwe findet in einem Koffer das zweite Leben ihres verstorbenen Mannes. Eine Ehefrau spürt das beruhigende Gewicht des Revolvers in ihrer Handtasche. Beziehungen, Geheimnisse, Abgründe und gewöhnlich seltsame Menschen, denen das Leben eine Falle stellt.»Die narrative Spannung, die die Autorin auszeichnet, und die abrupten, kraftvollen Enden halten einen bis zur letzten Seite in Atem. Man kann gar nicht anders, als sich mit Piñeiros Figuren zu identifizieren - obwohl sie weiter gehen, als man selbst es wohl je tun würde.«
Autor Piñeiro, Claudia / Kultzen, Peter (Übers.)
Verlag Unionsverlag
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 192 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.0 cm x B12.4 cm x D1.7 cm 244 g
Ein einsamer Vater rollt seinen Schlafsack jede Nacht in einer anderen Wohnung aus. Eine Witwe findet in einem Koffer das zweite Leben ihres verstorbenen Mannes. Eine Ehefrau spürt das beruhigende Gewicht des Revolvers in ihrer Handtasche. Beziehungen, Geheimnisse, Abgründe und gewöhnlich seltsame Menschen, denen das Leben eine Falle stellt.»Die narrative Spannung, die die Autorin auszeichnet, und die abrupten, kraftvollen Enden halten einen bis zur letzten Seite in Atem. Man kann gar nicht anders, als sich mit Piñeiros Figuren zu identifizieren - obwohl sie weiter gehen, als man selbst es wohl je tun würde.«
Fr. 28.00
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-293-00562-4
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Über den Autor Piñeiro, Claudia

Claudia Piñeiro, geboren 1960 in Buenos Aires, ist der Shootingstar der argentinischen Literatur. Nach dem Wirtschaftsstudium wandte sie sich dem Schreiben zu, arbeitete als Journalistin, schrieb Theaterstücke, Kinder- und Jugendbücher und führte Regie fürs Fernsehen. Ihre Romane sind auf den Bestsellerlisten zu finden und werden in mehrere Sprachen übersetzt und verfilmt. Für Die Donnerstagswitwen erhielt sie 2005 den Premio Clarín; 2010 wurde sie mit dem LiBeraturpreis ausgezeichnet.

Peter Kultzen, geboren 1962 in Hamburg, studierte Romanistik und Germanistik in München, Salamanca, Madrid und Berlin. Er lebt als freier Lektor und Übersetzer spanisch- und portugiesischsprachiger Literatur in Berlin.

Weitere Titel von Piñeiro, Claudia

Filters
Sort
display