Suchen

Ponath, Nina: Viele Frösche musst du küssen, Tinderella!

Eine wahre Liebesgeschichte
Tinder hat sich seit geraumer Zeit zu DEM Dating-Portal schlechthin gemausert. Man meldet sich an, bekommt Bilder von Singles vorgeschlagen und mit einem Wisch kann sich entscheiden, ob man heute noch ein Date hat oder nicht. Diese Einfachheit und Zwanglosigkeit hat in der Netzgemeinde jedoch schnell dazu geführt, dass man hier auch eher lockere Bekanntschaften macht, die in der Regel so gar nicht den eigenen Erwartungen entsprechen. Erst nach einer wahren Odyssee durch die Welt der verrückten Tinder-Treffen kommt das Beste dann doch noch zum Schluss.
Autor Ponath, Nina
Verlag Edel Distribution
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2016
Seitenangabe 256 S.
Meldetext Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.0 cm x B12.5 cm x D2.0 cm 238 g
Auflage 1. Auflage
Tinder hat sich seit geraumer Zeit zu DEM Dating-Portal schlechthin gemausert. Man meldet sich an, bekommt Bilder von Singles vorgeschlagen und mit einem Wisch kann sich entscheiden, ob man heute noch ein Date hat oder nicht. Diese Einfachheit und Zwanglosigkeit hat in der Netzgemeinde jedoch schnell dazu geführt, dass man hier auch eher lockere Bekanntschaften macht, die in der Regel so gar nicht den eigenen Erwartungen entsprechen. Erst nach einer wahren Odyssee durch die Welt der verrückten Tinder-Treffen kommt das Beste dann doch noch zum Schluss.
Fr. 20.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-95910-047-2
Verfügbarkeit: Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen

Über den Autor Ponath, Nina

Nina Ponath, geboren 1988, hat ihren Master-Abschluss in Französisch und Philosophie gemacht und arbeitet heute in Hamburg als Texterin. Da sie schon während ihrer Suche nach dem Traumprinzen bereits Bücher geschrieben hat, lag es nahe, nun auch ihre Tinder-Liebesgeschichte aufzuschreiben, um zu zeigen, dass es tatsächlich nicht nur Frösche in dieser Welt gibt!

Weitere Titel von Ponath, Nina

Filters
Sort
display