Suchen

Poulin, Jacques : Volkswagen Blues

Roman

Der kanadische Kultroman über eines der schönsten und ungewöhnlichsten Paare der Literatur, das in einem alten VW-Bus von Québec bis nach San Francisco fährt, ist unvergesslich. Der Zufall führt sie zusammen. Jack Waterman, ein schweigsamer Träumer in der Schreibkrise, auf der Suche nach seinem Bruder Théo. Und die Halb-Innu Pitsémine, rastlos und lesewütig, wegen ihrer langen, dünnen Beine auch die Große Heuschrecke genannt. Mit einer Nähe, die nur Fremde verbindet, tun sie sich zusammen. Sie sichten alte Karten und Bücher, suchen das traurigste Chanson der Welt, und durchqueren auf Théos Spur in Jacks altem VW-Bus den Kontinent, von Québec bis San Francisco. Mit seinem Kultroman über eines der ungewöhnlichsten Paare der Literatur ist der gefeierte kanadische Autor Jacques Poulin endlich auch hier zu entdecken. Eine Roadnovel voller Weite, erzählt mit feinem Witz und einer seltenen Wärme."Ein schrulliges Amerika-Epos, eine mitreißende, komische Geschichte, in der sich die historischen Brüche des Kontinents erschließen." Niklas Bender, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 01.12.20 "Dieser Roadtrip [...] schafft es irgendwie, schlau, leicht und melancholisch zugleich zu sein." Andreas Lesti, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 22.11.20 "Dieses herrliche Buch ist eine Feier der Weite und des Reisens, ein heiteres, leicht hippiemäßiges Werk, das in lässiger Sprache erzählt und sehr fesselnd ist. Eines der anregendsten Bücher aus Kanada, die jetzt erschienen sind." Dirk Fuhrig, Deutschlandfunk Kultur, 05.10.20 "Eine tiefsinnige Reiseerzählung und die berührende Geschichte eines besonderen und kuriosen Paars." Claudio Campagna, NDR Kultur, 28.09.20

 

Bernadette Berweger empfiehlt dieses Buch, weil...

 

Dieses Buch nimmt einem mit auf einen Roadtripp quer durch Amerika. Zwei total unterschiedliche Personen reisen zusammen, mit ihren Schwierigkeiten und doch können sie viel vom anderen mitnehmen.

Es ist eine Reiseerzählung mit Einblick in die amerikanische Geschichte, ihrer Einwanderer und Entdecker.

Autor Poulin, Jacques / Schönherr, Jan (Übers.)
Verlag Hanser C.
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 256 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Mit Abbildungen
Masse H20.9 cm x B13.0 cm x D2.5 cm 380 g
Verlagsartikelnummer 505/26761

Der kanadische Kultroman über eines der schönsten und ungewöhnlichsten Paare der Literatur, das in einem alten VW-Bus von Québec bis nach San Francisco fährt, ist unvergesslich. Der Zufall führt sie zusammen. Jack Waterman, ein schweigsamer Träumer in der Schreibkrise, auf der Suche nach seinem Bruder Théo. Und die Halb-Innu Pitsémine, rastlos und lesewütig, wegen ihrer langen, dünnen Beine auch die Große Heuschrecke genannt. Mit einer Nähe, die nur Fremde verbindet, tun sie sich zusammen. Sie sichten alte Karten und Bücher, suchen das traurigste Chanson der Welt, und durchqueren auf Théos Spur in Jacks altem VW-Bus den Kontinent, von Québec bis San Francisco. Mit seinem Kultroman über eines der ungewöhnlichsten Paare der Literatur ist der gefeierte kanadische Autor Jacques Poulin endlich auch hier zu entdecken. Eine Roadnovel voller Weite, erzählt mit feinem Witz und einer seltenen Wärme."Ein schrulliges Amerika-Epos, eine mitreißende, komische Geschichte, in der sich die historischen Brüche des Kontinents erschließen." Niklas Bender, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 01.12.20 "Dieser Roadtrip [...] schafft es irgendwie, schlau, leicht und melancholisch zugleich zu sein." Andreas Lesti, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 22.11.20 "Dieses herrliche Buch ist eine Feier der Weite und des Reisens, ein heiteres, leicht hippiemäßiges Werk, das in lässiger Sprache erzählt und sehr fesselnd ist. Eines der anregendsten Bücher aus Kanada, die jetzt erschienen sind." Dirk Fuhrig, Deutschlandfunk Kultur, 05.10.20 "Eine tiefsinnige Reiseerzählung und die berührende Geschichte eines besonderen und kuriosen Paars." Claudio Campagna, NDR Kultur, 28.09.20

 

Bernadette Berweger empfiehlt dieses Buch, weil...

 

Dieses Buch nimmt einem mit auf einen Roadtripp quer durch Amerika. Zwei total unterschiedliche Personen reisen zusammen, mit ihren Schwierigkeiten und doch können sie viel vom anderen mitnehmen.

Es ist eine Reiseerzählung mit Einblick in die amerikanische Geschichte, ihrer Einwanderer und Entdecker.

Fr. 34.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-446-26761-9
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Über den Autor Poulin, Jacques

Jacques Poulin wurde 1937 in Saint-Gédéon-de-Beauce (Québec) geboren. Er studierte Psychologie und arbeitete als Übersetzer, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Poulins mehrfach ausgezeichnetes und in zahlreiche Sprachen übersetztes Werk umfasst vierzehn Romane. Volkswagen Blues (1984) ist sein bekanntestes, mehrfach preisgekröntes Buch und ein moderner Klassiker der frankokanadischen Literatur.

Weitere Titel von Poulin, Jacques

Filters
Sort
display