Suchen

Pulixi, Piergiorgio: Die Insel der Seelen

Sardiniens dunkle Seite
Die Kommissarinnen Mara Rais und Eva Croce sind nicht begeistert, als sie in die Abteilung für ungeklärte Verbrechen des Polizeipräsidiums von Cagliari im Süden Sardiniens zwangsversetzt werden. Die eine ist gebürtige Sardin, nicht auf den Mund gefallen und damit schon manches Mal angeeckt. Die andere, eine Mailänder Spezialistin für Ritualmorde, steht privat vor einigen Herausforderungen und wurde suspendiert. Das Büro der neu gegründeten Abteilung Cold Cases: ein staubiger Keller voller alter Akten. An der Seite der beiden Ermittlerinnen: der todkranke Moreno Barrali, seinerseits Ispettore capo der Polizia di Stato. Er will in den wenigen Monaten, die ihm noch bleiben, einen alten Fall lösen: Vor Jahrzehnten wurden zwei Frauen am Tag der Toten in der Nähe von nuraghischen Brunnentempeln brutal ermordet. Ritualmorde, denkt Moreno Barrali. Doch seine Vorgesetzten glauben nicht an seine Theorie. Das Team begibt sich auf die Spur eines uralten Kults - und auf einmal wird der Cold Case brandheiß: Eine zweiundzwanzigjährige Frau ist seit einigen Tagen spurlos verschwunden. Ein drittes Opfer?»Wir können es kaum erwarten, das Ermittlerduo in einem neuen Fall wiederzusehen, der hoffentlich genauso düster und mitreißend wird wie der erste!« Closer»[...] Pulixi stattet diesen soghaften Krimi mit sardischen Ausdrücken, Gesellschaftskritik und wohltuend bissigem Humor aus [...].« Babina Cathomen / Kulturtipp»Ein absolutes Meisterwerk [..]. [Die Landschaftsbeschreibungen] sind so dicht, so unglaublich atmosphärisch, dass ich mich unglaublich gut in die Natur und die Örtlichkeiten Sardiniens hineinversetzen konnte.« Petra Molitor / Blog »AusgeBUCHt«»Urlaubslektüre für den Strand.« Barbara Sohm / ORF Voralberg
Autor Pulixi, Piergiorgio
Verlag Kampa Verlag
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2024
Seitenangabe 544 S.
Meldetext Noch nicht erschienen, Juni 2024
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Taschenbuch
Masse H18.5 cm x B11.5 cm
Die Kommissarinnen Mara Rais und Eva Croce sind nicht begeistert, als sie in die Abteilung für ungeklärte Verbrechen des Polizeipräsidiums von Cagliari im Süden Sardiniens zwangsversetzt werden. Die eine ist gebürtige Sardin, nicht auf den Mund gefallen und damit schon manches Mal angeeckt. Die andere, eine Mailänder Spezialistin für Ritualmorde, steht privat vor einigen Herausforderungen und wurde suspendiert. Das Büro der neu gegründeten Abteilung Cold Cases: ein staubiger Keller voller alter Akten. An der Seite der beiden Ermittlerinnen: der todkranke Moreno Barrali, seinerseits Ispettore capo der Polizia di Stato. Er will in den wenigen Monaten, die ihm noch bleiben, einen alten Fall lösen: Vor Jahrzehnten wurden zwei Frauen am Tag der Toten in der Nähe von nuraghischen Brunnentempeln brutal ermordet. Ritualmorde, denkt Moreno Barrali. Doch seine Vorgesetzten glauben nicht an seine Theorie. Das Team begibt sich auf die Spur eines uralten Kults - und auf einmal wird der Cold Case brandheiß: Eine zweiundzwanzigjährige Frau ist seit einigen Tagen spurlos verschwunden. Ein drittes Opfer?»Wir können es kaum erwarten, das Ermittlerduo in einem neuen Fall wiederzusehen, der hoffentlich genauso düster und mitreißend wird wie der erste!« Closer»[...] Pulixi stattet diesen soghaften Krimi mit sardischen Ausdrücken, Gesellschaftskritik und wohltuend bissigem Humor aus [...].« Babina Cathomen / Kulturtipp»Ein absolutes Meisterwerk [..]. [Die Landschaftsbeschreibungen] sind so dicht, so unglaublich atmosphärisch, dass ich mich unglaublich gut in die Natur und die Örtlichkeiten Sardiniens hineinversetzen konnte.« Petra Molitor / Blog »AusgeBUCHt«»Urlaubslektüre für den Strand.« Barbara Sohm / ORF Voralberg
CHF 24.00
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-311-15537-9
Verfügbarkeit: Noch nicht erschienen, Juni 2024

Über den Autor Pulixi, Piergiorgio

Piergiorgio Pulixi, 1982 in Cagliari, Sardinien, geboren, arbeitete als Buchhändler, ehe ihn Stephen Kings Memoiren Das Leben und das Schreiben dazu ermutigten, selbst Schriftsteller zu werden. Pulixi war Schüler des italienischen Krimiautors Massimo Carlotto und Mitglied des von Carlotto gegründeten Schriftstellerkollektivs Mama Sabot, das die Geschichte des militärischen Sperrgebiets in der sardischen Region Salto di Quirra recherchierte und in vier Romanen erzählte. Pulixi veröffentlichte mehrere Kriminalromane, die mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurden. Für Die Insel der Seelen erhielt Pulixi 2019 den Premio Giorgio Scerbanenco, den renommiertesten Preis für Kriminalromane Italiens. Pulixi lebt in Mailand.

Weitere Titel von Pulixi, Piergiorgio

Filters
Sort
display