Suchen

Quindlen, Anna : Unsere Tage im Haus am Fluss

Roman
Jetzt in neuer Ausstattung!

Schon seit Generationen lebt Mimis Familie im kleinen Dorf am Fluss - dort, wo morgens der Nebel dick wie Zuckerwatte in den Hügeln hängt und mittags die Sonnenstrahlen in den Maisfeldern tanzen. Doch nun soll das Tal geflutet werden, und die Elfjährige wächst in dem Wissen auf, dass ihre Heimat bald für immer verloren sein wird. Während die Dorfgemeinschaft gegen die drohende Veränderung ankämpft, muss Mimi den Mut finden, ihren eigenen Weg zu gehen. Denn der Ort, an dem wir aufgewachsen sind, und die Menschen, die wir dort liebgewonnen haben, mögen vielleicht irgendwann verschwinden - aber in unseren Herzen werden sie auf immer weiterleben.

Anna Quindlens wunderbarer Roman ist zuvor unter dem Titel »Unsere Jahre in Miller's Valley« als Hardcover bei DVA erschienen.


Autor Quindlen, Anna / Handels, Tanja (Übers.)
Verlag Penguin Verlag TB
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2019
Seitenangabe 336 S.
Meldetext innert 2-3 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H18.8 cm x B11.9 cm x D2.6 cm 312 g
Auflage Erstmals im TB
Jetzt in neuer Ausstattung!

Schon seit Generationen lebt Mimis Familie im kleinen Dorf am Fluss - dort, wo morgens der Nebel dick wie Zuckerwatte in den Hügeln hängt und mittags die Sonnenstrahlen in den Maisfeldern tanzen. Doch nun soll das Tal geflutet werden, und die Elfjährige wächst in dem Wissen auf, dass ihre Heimat bald für immer verloren sein wird. Während die Dorfgemeinschaft gegen die drohende Veränderung ankämpft, muss Mimi den Mut finden, ihren eigenen Weg zu gehen. Denn der Ort, an dem wir aufgewachsen sind, und die Menschen, die wir dort liebgewonnen haben, mögen vielleicht irgendwann verschwinden - aber in unseren Herzen werden sie auf immer weiterleben.

Anna Quindlens wunderbarer Roman ist zuvor unter dem Titel »Unsere Jahre in Miller's Valley« als Hardcover bei DVA erschienen.


Fr. 16.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-328-10357-8
Verfügbarkeit: innert 2-3 Tage lieferbar

Über den Autor Quindlen, Anna

Anna Quindlen, Jahrgang 1952, gehört in den USA zu den wenigen ganz großen Autorinnen, die sowohl die Literaturkritik als auch das breite Publikum begeistern. Ihre Romane erobern regelmäßig die amerikanischen Bestsellerlisten. »Die Seele des Ganzen« (1995) wurde unter dem Titel »Familiensache« mit Meryl Streep verfilmt.

Tanja Handels, geboren 1971 in Aachen, lebt und arbeitet in München, übersetzt zeitgenössische britische und amerikanische Romane, neben Anna Quindlen Zadie Smith, Elizabeth Gilbert, Tim Glencross und Scarlett Thomas, und ist als Dozentin für Literarisches Übersetzen tätig. Ihre Übersetzungen wurden schon vielfach ausgezeichnet, u.a. 2018 mit dem Arbeitsstipendium des Freistaates Bayern.

Weitere Titel von Quindlen, Anna

Filters
Sort
display