Suchen

Remarque, E.M.: Der schwarze Obelisk

1923: eine Gesellschaft in moralischer Auflösung voller Spekulanten und Schieber, Verarmter, Kriegsversehrter, Verlierer und Profiteure. Man hat gelernt zu überleben, nicht aber, sich im Leben zurechtzufinden. Wie Ludwig, der im Krieg seine Jugend verlor, nicht weiß, wo er hingehört. Da begegnet er der schönen, aber schizophrenen Isabelle ?
Autor Remarque, E.M. / Schneider, Thomas F. (Hrsg.)
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2018
Seitenangabe 592 S.
Meldetext Verfügbarkeit: deutschsprachige Bücher in der Regel innert 2-14 Tagen / fremdsprachige Titel falls lieferbar in der Regel innert 10-30 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.0 cm x B12.5 cm x D3.2 cm 434 g
Auflage 2. A.
Verlagsartikelnummer 673742
1923: eine Gesellschaft in moralischer Auflösung voller Spekulanten und Schieber, Verarmter, Kriegsversehrter, Verlierer und Profiteure. Man hat gelernt zu überleben, nicht aber, sich im Leben zurechtzufinden. Wie Ludwig, der im Krieg seine Jugend verlor, nicht weiß, wo er hingehört. Da begegnet er der schönen, aber schizophrenen Isabelle ?
Fr. 19.90
ISBN: 978-3-462-05147-6
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Ehley, Eva
Falscher Glanz

Fr. 18.90

Loetscher, Hugo
Die Kranzflechterin

Fr. 17.00

Seghers, Anna
Das siebte Kreuz

Fr. 19.90

Deutschkron, Inge
Ich trug den gelben Stern

Fr. 16.50
Filters
Sort
display