Suchen

Romanelli, Serena : Bruno

Kurze Geschichten für lange Nächte
Im Wald fällt der erste Schnee. Höchste Zeit für Bruno, zu Mama in die Bärenhöhle zu kommen und Winterschlaf zu halten. Doch ein so langer Schlaf braucht viel Stoff zum Träumen. Deshalb erzählt Mama Bär neun witzige Geschichten: vom Eichhörnchen Ikarus, das endlich einmal aufwärts fliegen will. Vom ängstlichen Hasen, der durch einen Trick von Mama Hase supermutig wird. Von einer modebewussten Pantherin und einem vegetarischen Krokodil. Bei so vielen herzerwärmenden Geschichten schläft jedes Bärenkind wohlig-friedlich ein. Serena Romanelli erzählt in fröhlichen Reimen witzige Tiergeschichten. Hans de Beer kreiert dazu brillante Illustrationen voller Situationskomik.
Bilderbuch
Autor Romanelli, Serena / De Beer, Hans (Illustr.) / Papenberg, Daniela (Übers.)
Verlag Nord-Süd
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 32 S.
Meldetext Noch nicht erschienen, Oktober 2021
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen GB; Durchgehend farbig illustriert
Masse H28.0 cm x B21.5 cm
Auflage 1. Auflage
Im Wald fällt der erste Schnee. Höchste Zeit für Bruno, zu Mama in die Bärenhöhle zu kommen und Winterschlaf zu halten. Doch ein so langer Schlaf braucht viel Stoff zum Träumen. Deshalb erzählt Mama Bär neun witzige Geschichten: vom Eichhörnchen Ikarus, das endlich einmal aufwärts fliegen will. Vom ängstlichen Hasen, der durch einen Trick von Mama Hase supermutig wird. Von einer modebewussten Pantherin und einem vegetarischen Krokodil. Bei so vielen herzerwärmenden Geschichten schläft jedes Bärenkind wohlig-friedlich ein. Serena Romanelli erzählt in fröhlichen Reimen witzige Tiergeschichten. Hans de Beer kreiert dazu brillante Illustrationen voller Situationskomik.
Bilderbuch
Fr. 21.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-314-10576-0
Verfügbarkeit: Noch nicht erschienen, Oktober 2021

Über den Autor Romanelli, Serena

Serena Romanelli wurde in Florenz geboren. Sie besuchte eine Spezialklasse für Illustration an der Rietveld Akademie in Amsterdam. Für Kinder zeichnet sie am liebsten - Kinderbücher sind für sie eine Welt, in der noch alles möglich ist und die Fantasie die Hauptrolle spielt. Hans de Beer wurde in Muiden in der Nähe von Amsterdam geboren. Nach einem kurzen Geschichtsstudium ließ er sich an der Kunstschule Rietveld Art Academy in Amsterdam ausbilden. Seine Examensarbeit über den kleinen Eisbären Lars bescherte de Beer weltweiten Erfolg und zahlreiche Auszeichnungen; bis heute wurde «Der kleine Eisbär» in 30 Sprachen übersetzt. Hans de Beer lebt als freier Illustrator mit seiner Frau Serena Romanelli in Amsterdam und in der Nähe von Florenz.

Weitere Titel von Romanelli, Serena

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Yamada, Kobi
Vielleicht - Eine Geschichte über die unendlich vielen Begabungen in jedem von uns

Das besondere Kinderbuch (Geschenkbuch Mädchen und Jungen)
Fr. 23.90

Fraser, Lu
Elli, die Kleinste von allen

Ein gereimtes Bilderbuch über Mut und Selbstvertrauen
Fr. 22.50

Grigorcea, Dana
Marius

Ein Storch fliegt nach Afrika
Fr. 31.80

Büchter, Isabell
Entdecke die Fabelwesen

Fr. 23.50

Andros, Camille
Das Kleid und das Mädchen

Fr. 24.00
Filters
Sort
display