Suchen

Rudis, Jaroslav : Nachtgestalten

Eine Nacht, eine Stadt und zwei Freunde, die wissen, dass es nichts Größeres gibt als die Wahrheit des Moments, in dem die Kneipe schließt. Von Bier zu Bier und von Geschichte zu Geschichte treibend erzählen zwei Nachtgestalten scharfsinnig, klug und mit subversivem Witz von der Tragik der Liebe, dem Wahnsinn des Lebens sowie den Spuren der Geschichte, die allem zugrunde liegt und nie ganz verschwindet.

»Solange die Bars und Kneipen noch zu haben, sei "Nachtgestalten" allen derzeit kaltgestellten Um-die-Häuser-Zieher wärmstens anempfohlen.«
Autor Rudis, Jaroslav / Mahler, Nicolas
Verlag Luchterhand Literaturverlag
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 144 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen farbige Illustrationen
Masse H24.5 cm x B17.8 cm x D1.8 cm 552 g
Eine Nacht, eine Stadt und zwei Freunde, die wissen, dass es nichts Größeres gibt als die Wahrheit des Moments, in dem die Kneipe schließt. Von Bier zu Bier und von Geschichte zu Geschichte treibend erzählen zwei Nachtgestalten scharfsinnig, klug und mit subversivem Witz von der Tragik der Liebe, dem Wahnsinn des Lebens sowie den Spuren der Geschichte, die allem zugrunde liegt und nie ganz verschwindet.

»Solange die Bars und Kneipen noch zu haben, sei "Nachtgestalten" allen derzeit kaltgestellten Um-die-Häuser-Zieher wärmstens anempfohlen.«
Fr. 27.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-630-87638-2
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Über den Autor Rudis, Jaroslav

Jaroslav Rudis, geboren 1972, ist Schriftsteller, Drehbuchautor und Dramatiker. Er studierte Deutsch und Geschichte in Liberec, Zürich und Berlin und arbeitete u.a. als Lehrer und Journalist. Im Luchterhand Literaturverlag erschienen seine aus dem Tschechischen übersetzten Romane »Grand Hotel«, »Die Stille in Prag«, »Vom Ende des Punks in Helsinki« und »Nationalstraße«, bei btb außerdem »Der Himmel unter Berlin«. »Winterbergs letzte Reise«, der erste Roman, den Jaroslav Rudis auf Deutsch geschrieben hat, wurde 2019 für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert. Für sein Werk wurde er außerdem mit dem Usedomer Literaturpreis, dem Preis der Literaturhäuser sowie dem Chamisso-Preis/Hellerau ausgezeichnet. Nicolas Mahler, geboren 1969, ist Comic-Zeichner und Illustrator. Seine Comics und Illustrationen erscheinen unter anderem in Die Zeit, NZZ am Sonntag, FAZ und in der Titanic. Für sein Werk wurde er mehrfach ausgezeichnet, unter anderem 2010 mit dem Max-und Moritz-Preis als »Bester deutschsprachiger Comic-Künstler« und 2015 mit dem Preis der Literaturhäuser. Zuletzt erschien seine Comic-Interpretation »Ulysses« im Suhrkamp-Verlag. Er lebt und arbeitet in Wien.

Weitere Titel von Rudis, Jaroslav

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

al-Aswani, Alaa
Die Republik der Träumer

Roman
Fr. 37.90

Ishiguro, Kazuo
Klara und die Sonne

Roman
Fr. 35.90

Voltenauer, Marc
Das Licht in dir ist Dunkelheit

Kriminalroman
Fr. 27.90

Zeh, Juli
Über Menschen

Roman
Fr. 32.90

Westman, Ina
Heute beißen die Fische nicht

Fr. 32.90
Filters
Sort
display