Suchen

Ruiz, Olivia : In einer Nacht ein ganzes Leben

Was bleibt am Ende eines Lebens? Rita ist zehn Jahre alt, als ihre Eltern sie mit ihren beiden Schwestern ins französische Exil schicken und selbst zurückbleiben. Sie lassen im Kampf gegen die Franco-Faschisten ihr Leben. Die drei Mädchen wachsen im Südfrankreich der Vierzigerjahre auf, elternlos, heimatlos, sprachlos. Viele Jahrzehnte später wird eine junge Frau in Paris auf dem Boden ihrer Wohnung sitzen und innerhalb einer Nacht neun an sie gerichtete Briefe lesen. Briefe, die Rita, ihre Großmutter, verfasst hat, und die von einer unzähmbaren Frau und ihrem Leben erzählen. Von der Entwurzelungserfahrung des Exils, von großer Liebe und schmerzlichem Verlust, von Schwesternschaft und Musik und davon, was es bedeutet, ein Zuhause zu finden. «Ein hinreißender Roman über das Exil. Ein kleines Schmuckstück.» Le Parisien «Ein zarter, poetischer und pointierter Roman.» RTL «Ein bewegendes Debüt über eine Reihe unangepasster, von Entwurzelung geprägter Frauen.» Elle «Dieses Epos vergisst man nicht.» Le Figaro
Autor Ruiz, Olivia / Rodewald, Corinna (Übers.)
Verlag Harper Collins Germany
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 192 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Hardcover
Masse H20.5 cm x B12.5 cm x D1.8 cm 286 g
Was bleibt am Ende eines Lebens? Rita ist zehn Jahre alt, als ihre Eltern sie mit ihren beiden Schwestern ins französische Exil schicken und selbst zurückbleiben. Sie lassen im Kampf gegen die Franco-Faschisten ihr Leben. Die drei Mädchen wachsen im Südfrankreich der Vierzigerjahre auf, elternlos, heimatlos, sprachlos. Viele Jahrzehnte später wird eine junge Frau in Paris auf dem Boden ihrer Wohnung sitzen und innerhalb einer Nacht neun an sie gerichtete Briefe lesen. Briefe, die Rita, ihre Großmutter, verfasst hat, und die von einer unzähmbaren Frau und ihrem Leben erzählen. Von der Entwurzelungserfahrung des Exils, von großer Liebe und schmerzlichem Verlust, von Schwesternschaft und Musik und davon, was es bedeutet, ein Zuhause zu finden. «Ein hinreißender Roman über das Exil. Ein kleines Schmuckstück.» Le Parisien «Ein zarter, poetischer und pointierter Roman.» RTL «Ein bewegendes Debüt über eine Reihe unangepasster, von Entwurzelung geprägter Frauen.» Elle «Dieses Epos vergisst man nicht.» Le Figaro
Fr. 32.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-7499-0149-4
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Über den Autor Ruiz, Olivia

Olivia Ruiz wurde 1980 im Süden Frankreichs geboren. Der musikalische Durchbruch gelang ihr 2001 durch die Teilnahme an einer Casting Show, nach deren Ende sie sich mit ihren sozialkritischen, humorvollen Texten und ihrer Neuinterpretation der französischen Chansons in der Musikszene durchsetzen konnte. 2012 hatte sie ihr Schauspieldebüt in der französischen Komödie "Väter und andere Katastrophen". "In einer Nacht ein ganzes Leben" ist ihr erster Roman, er ist inspiriert von ihrer Familiengeschichte.

Weitere Titel von Ruiz, Olivia

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Bernardi, Clara
Schwarze Brillanten am Comer See

Ein Fall für Giulia Cesare
Fr. 23.90

Fielding, Joy
Home, Sweet Home

Roman
Fr. 30.90

Dermansky, Marcy
Wirklich nett

Fr. 32.90

Woodson, Jacqueline
Alles glänzt

Fr. 32.90

Dalembert, Louis-Philippe
Die blaue Mauer

Roman
Fr. 35.90
Filters
Sort
display