Suchen

Saccon, Giuseppe (Hrsg.): Pater Pio - Lieblingsgebete

Pater Pios Lieblingsgebete begleiten durch den Tag. Pio von Pietrelcina, besser bekannt als Pater Pio, ist bis heute einer der beliebtesten Hei-ligen Italiens. Der stigmatisierte Ordenspriester beschenkte seine Mitmenschen aufopfernd mit unbegrenzter Liebe und Fürsorge. Wunder geschehen noch heute auf seine Für-bitte hin. Er wurde von Bischöfen, Kardinälen und sogar vom späteren Papst Johannes Paul II. aufgesucht, der ihn 1999 seliggesprochen hat. Seine Weisheit und sein Verständnis beeindrucken bis heute. »Das Gebet ist ein mächtiges Werkzeug, ein Schlüssel, der das Herz Gottes öffnet.« Pater Pio von Pietrelcina (1887-1968)
Autor Saccon, Giuseppe (Hrsg.)
Verlag Silberschnur
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 96 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen durchgehend farbig, mit Fotos
Masse H15.5 cm x B10.5 cm x D0.8 cm 104 g
Pater Pios Lieblingsgebete begleiten durch den Tag. Pio von Pietrelcina, besser bekannt als Pater Pio, ist bis heute einer der beliebtesten Hei-ligen Italiens. Der stigmatisierte Ordenspriester beschenkte seine Mitmenschen aufopfernd mit unbegrenzter Liebe und Fürsorge. Wunder geschehen noch heute auf seine Für-bitte hin. Er wurde von Bischöfen, Kardinälen und sogar vom späteren Papst Johannes Paul II. aufgesucht, der ihn 1999 seliggesprochen hat. Seine Weisheit und sein Verständnis beeindrucken bis heute. »Das Gebet ist ein mächtiges Werkzeug, ein Schlüssel, der das Herz Gottes öffnet.« Pater Pio von Pietrelcina (1887-1968)
Fr. 12.50
ISBN: 978-3-89845-672-2
Filters
Sort
display